Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 122018

Haus sanieren - profitieren!

Lübeck, (lifePR) - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) will in Zusammenarbeit mit dem Handwerk Ein- und Zweifamilienhausbesitzer motivieren, ihre Gebäude energetisch zu sanieren.

Für Handwerker bietet das Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck am Donnerstag, 08.10.2009 von 16.00 bis 20.15 Uhr eine Schulung zur bundesweiten Kampagne "Haus sanieren - profitieren!" an.

Handwerker erfahren hier, wie sie einen gewerkeübergreifenden, unverbindlichen Energie-Check durchführen. Dadurch können Kundenbeziehungen gefestigt und neue Aufträge akquiriert werden. Die Erfahrung der DBU zeigt, dass jede vierte Beratung auch zu einem Auftrag führt. Teilnehmer erhalten kostenloses Infomaterial für ihre Kunden:

Gutschein-Flyer, Energie-Check-Bögen und Broschüren sowie Aufkleber in verschiedenen Größen. Das DBU-Projektteam unterstützt die Kampagne mit professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Nähere Informationen zu der Kampagne sind auf der Internetseite www.sanieren-profitieren.de zu finden. Dort ist auch eine online- Anmeldung zur Schulung möglich. Auskünfte erteilt Raphael Lindlar im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck, Telefon 0451/38887-745 oder Email RLindlar@hwk-luebeck.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Internationales Unternehmensplanspiel ab 26. Februar 2018 an der TH Wildau für Studierende aus sieben Ländern

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Ab dem 26. Februar 2018 werden rund 40 Studierende aus sieben Ländern an der Technischen Hochschule Wildau gemeinsam unternehmerische Denkweisen...

Handwerk in Westbrandenburg: Sattes Plus bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im Jahr 2017

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

15,6 Prozent – ist die Zahl des Tages bei der Handwerkskammer Potsdam. Denn hinter ihr verbirgt sich das satte Plus an Auszubildenden im ersten...

Malerei intensiv: Von den Grundlagen bis zum Aufbau II

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiu­ms Gestaltende Kunst der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen finden mit dem Künstler Ulf Meyer...

Disclaimer