Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65325

Elite des Handwerks

„Ehrung der erfolgreichen Betriebswirte des Handwerks“

Lübeck, (lifePR) - "Sie haben das, was eine Unternehmerpersönlichkeit ausmacht: Ausdauer, Ehrgeiz, Fachwissen und Flexibilität. Und genau hier liegt Ihre Chance, auch in der jetzigen Zeit einen Handwerksbetrieb gegenüber den Mitbewohnern auf dem Markt zu positionieren", mit diesen Worten würdigte Horst Kruse, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, die Leistung der "frisch gebackenen Betriebswirte des Handwerks".

Im Rahmen einer Feierstunde erhielten die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Fortbildungsstudiums "Betriebswirt des Handwerks" für Handwerksmeister und Unternehmerfrauen im Handwerk ihre Prüfungsurkunden. Erfolgreich waren sowohl die Teilnehmer des Teilzeitlehrgangs 2006-2008, als auch die Teilnehmer des Vollzeitlehrgangs 2008.

Der Lehrgang "Betriebswirt des Handwerks" ist speziell auf das Handwerk ausgerichtet und soll Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern, Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Führungskräfte in Handwerksbetrieben in die Lage versetzen, den Wandel in Wirtschaft und Politik erfolgreicher zu meistern.

Dabei umfasst das Studium zum Betriebswirt des Handwerks etwa 500 Unterrichtsstunden, wobei sich die Absolventen je zur Hälfte mit den unterschiedlichen Facetten und Aspekten der Betriebswirtschaft und des Steuerrechts auseinander setzen. Die andere Hälfte besteht aus Volkswirtschaft, Personalführung, allgemeinen Rechtsfragen und dem Arbeitsrecht.

Horst Kruse gratulierte dem "Managernachwuchs" zu ihrem persönlichen und beruflichen Erfolg. Jetzt komme es darauf an, den erworbenen Wissensvorsprung auch in geschäftliche Erfolge umzusetzen. Sein ausdrücklicher Dank galt insbesondere den Dozenten und den Mitgliedern des Prüfungsausschusses.

Eine Aufstellung der Teilnehmer, die die Urkunden mit der Ernennung zum "Betriebswirt des Handwerks" erhielten, fügen wir in der Anlage bei.

Der nächste Vollzeitlehrgang beginnt am 12. Januar 2009 und der Teilzeitlehrgang ist geplant ab 12. September 2008.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck, Tel. 04 51/3 88 87-7 77, Fax -7 22, E-Mail: fortbildungszentrum.luebeck@hwk-luebeck.de, oder im Internet unter www.hwk-luebeck.de Stichwort: Fortbildung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Partner eröffnen neue Perspektiven

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit diesem Herbst ist Schneider-Kreuznach Kooperationspartner der Hochschule Worms. Wenn Tradition und Innovation aufeinandertreffen, dann entstehen...

Possehl-Ingenieur-Preis 2017 für beste Abschlussarbeit der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. November vergibt die Possehl-Stiftung den Possehl-Ingenieur-Preis für die beste Abschlussarbeit der Fachhochschule Lübeck des Jahres 2017. Der...

Statistik zur Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer: Bis heute 489 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 17 Berufen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Vor der Großen Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald am 18. November 2017 hat der Hauptgeschäftsführer der Kammer,...

Disclaimer