Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 174807

Ausbildung im Körperpflegebereich

Handwerk "mal anders"

Lübeck, (lifePR) - Denkt man an eine Ausbildung im handwerklichen Bereich, dann denkt man nicht unbedingt als erstes an Gesichtspeelings, Ayurveda-Behandlungen oder Dauerwelltechniken.

Genau das sind aber nur einige der vielfältigen Unterrichtsinhalte der derzeit im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck durchgeführten Umschulungen zur Kosmetikerin und zur Friseurin.

Die Teilnehmerinnen werden in Voll- oder Teilzeit fundiert und nach den bundeseinheitlich gültigen Ausbildungsrahmenplänen mit all jenen praktischen und theoretischen Kenntnissen und Fähigkeiten vertraut gemacht, die sie benötigen, um im Anschluss erfolgreich auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen zu können.

Am Ende beider Umschulungen steht die reguläre Gesellenprüfung, so dass der Abschluss exakt dem einer dualen Ausbildung in Berufsschule und Betrieb entspricht.

Mit der Aktion "Glücksrad" möchten die Auszubildenden und Umschülerinnen in Teilzeit zur Friseurin ihren Beruf in der allgemeinen Öffentlichkeit vorstellen und interessierte Jugendliche zu einer Ausbildung im Handwerk motivieren.

Im Rahmen der Imagekampagne des Deutschen Handwerks möchten Sie durch das öffentliche Frisieren mit Spaß die vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen, Ausbildungssuchende neugierig machen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ganz nach dem Motto: "Unser Team hat 5 Mio. Profis und alle kommen aus der eigenen Jugend".

Vielen Schülerinnen und Schülern ist der Messestand der Handwerkskammer bereits von der Petri-Messe bekannt. Auch hier gab es im Rahmen der Berufsorientierung die Aufforderung, sich aktiv an unseren Angeboten zu beteiligen. Unsere Auszubildenden möchten aktuell daran anknüpfen und Gleichaltrige in den Möglichkeiten zur Ausbildungswahl im Handwerk unterstützen.

Am Dienstag, 06.07.10, in der Zeit 11:00-16:00 Uhr haben Interessierte unter 25Jahren in der Fußgängerzone, Schrangen, zum einen die Möglichkeit einer Typberatung oder Frisurengestaltung, zum anderen haben sie die Chance durch ein Quiz an der Glücksradverlosung teilzunehmen und verschiedene Präsente (Taschen, T-Shirts, Becher, Schlüsselanhänger u.v.m.) der Imagekampagen zu gewinnen.

Es werden zwei Ausbildungsmeisterinnen vor Ort sein, die weiteres Informationsmaterial zu dem Berufsbild der Friseurin bereit halten und selbstverständlich zur Voraussetzungen und Interessenslage Ausbildungsinteressierter und deren Eltern beraten können.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer Lübeck, Frau Fieber, Tel. 0451/38887-777 oder E-Mail: lfieber@hwkluebeck.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Auch in kleinen Räumen kann man die Bewegung von Kindern mit viel Kreativität ideal fördern!

, Familie & Kind, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Damit Kindern von klein auf ganzheitlich Lernen können, sollten sie beim Spielen möglichst viel in Bewegung sein. Doch besonders in Städten sind...

Disclaimer