Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133451

Informationsbesuch aus Kurdistan

HwK-Lehrwerkstätten und Berufsbildung im Blickpunkt

Koblenz, (lifePR) - Im Rahmen einer Informationsreise zum Thema berufliche Qualifizierung besuchten in diesen Tagen zwölf Berufsschullehrer aus Kurdistan die Handwerkskammer Koblenz. Die irakischen Lehrkräfte kamen überwiegend aus dem technischen Bereich. Bei Rundgängen durch die Lehrwerkstätten des HwK-Metall- und Technologiezentrums sowie Bauzentrums überzeugten sich die Gäste von der Vielfalt und großen Qualität der Ausbildung in Deutschland. Sie erlebten dabei moderne CNC- und SPS-Anlagen, an denen Lehrlinge, Gesellen und Meister ausgebildet werden ebenso wie traditionelle Fertigungstechniken im Handwerk. In anschließenden Gesprächen bekamen die Lehrer aus dem Nordirak einen Einblick in die deutschen Ausbildungsstrukturen und die Aufgaben einer Handwerkskammer. Die Besucher stimmten überein, dass eine praxisorientierte Ausbildung eine Grundvoraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung des Iraks ist.

Sehr interessiert folgten die Berufsschullehrer den Ausführungen über internationale Partnerschaftsprojekte der HwK Koblenz in Asien und Südosteuropa. "Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und stehen beratend und fördern zur Seite", so Dr. Evelina Parvanova von der Ost-West GmbH der Handwerkskammer Koblenz zum rund 20-jährigen Auslandsengagement der Koblenzer Kammer.

Informationen zu den Partnerschaftsprojekten bei der Ost-West GmbH der Handwerkskammer Koblenz, Telefon 0261/ 398-128, Telefax 0261/ 398-936, inter@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de, www.ost-west-gmbh.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer