Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 163813

Klaeger: "Förderstopp für erneuerbare Energien führt zu massiven Umsatzrückgängen"

Kassel, (lifePR) - Die jetzt von der Bundesregierung beschlossene Einstellung des Marktanreizprogramms für erneu-erbare Energien stößt im Handwerk auf Kritik, denn damit fällt die Förderung von Solaranlagen zur Warmwasserbereitung, von Pelletheizkesseln und Wärmepumpen weg. "Der Förderstopp bewirkt eine massive Verunsicherung der sanierungswilligen Hausbesitzer. Es ist zu befürchten, dass sie geplante Investitionen zurückhalten oder ganz zurückstellen. Handwerksbetriebe müssen damit rechnen, dass sogar bereits kalkulierte Aufträge storniert werden. Deshalb wäre eine Übergangsfrist sinnvoll gewesen, um Konflikte zwischen Auftraggebern und Handwerksbetrieben, die bereits in Vorleistung getreten sind, zu vermeiden", sagt Andreas Klaeger, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Kassel. "Auch wenn sich die Einbußen heute noch nicht genau beziffern lassen, wird die Kürzung zu massiven Umsatzrückgängen führen. Damit wird die beginnende und dringend benötigte wirtschaftliche Erholung der Betriebe ausgebremst."

Er bezeichnete die Entscheidung deshalb als das falsche Signal für Beschäftigung und Klimaschutz. Eigentlich müsste die Bundesregierung gerade jetzt ein Interesse daran haben, dass private In-vestitionen angestoßen werden. "Angebracht wäre daher die Beschleunigung des Ausbaus von erneuerbaren Energien im Wärmebereich - im Interesse von Umwelt, Wachstum und Beschäf-tigung." Vor dem Hintergrund absehbar steigender Energiepreise und des Klimaschutzes rät And-reas Klaeger allen Hausbesitzern, geplante und notwenige Maßnahmen unabhängig von der För-derung umzusetzen, "mittelfristig wird sich das rechnen." Deshalb sollten die Handwerksbetriebe trotzdem weiterhin für den Einsatz erneuerbarer Energien werben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wie funktioniert gutes Booking?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer im Musikbusiness tätig ist, weiß: eine der größten Herausforderungen in dieser Branche ist das Buchen guter und zahlreicher Konzerte, sei...

Papua-Neuguinea: Adventisten bieten Alphabetisierungskurs an

, Bildung & Karriere, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

54 Teilnehmende absolvierten in Port Moresby, der Hauptstadt von Papua-Neuguinea, einen achttägigen Alphabetisierungskur­s für Erwachsene der...

Gutes Projektmanagement unabdingbar für Eventmanager

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer erinnert sich nicht gerne an Veranstaltungen, bei denen alles rund lief: tolles Essen, schönes Ambiente, passende Musik, freundliche Menschen....

Disclaimer