Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130584

Für Handwerksbetriebe: Die Energiekosten im Griff - Ökosteuer, Energieverträge, Anbieterwechsel

Hildesheim, (lifePR) - An Handwerksbetriebe aus energieintensiven Branchen, wie Tischler-, Metall- oder Lebensmittelhandwerk, richtet sich am 24. November eine kostenfreie Veranstaltung in der Handwerkskammer in Hildesheim. Im Mittelpunkt stehen verschiedene Aspekte von Energiesteuern, die Gestaltung von Versorgungsverträgen und der Versorgerwechsel.

Die Kosten für Energie sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Dazu beigetragen hat die vor zehn Jahren eingeführte Verbrauchssteuer auf Strom und Mineralöle bzw. Gas. Der so genannte "Spitzenausgleich" und der "Erlaubnisschein" des Hauptzollamtes sind Möglichkeiten für Betriebe ihre Kosten zu reduzieren. Über diese Optionen und weitere Details informiert ein Experte im Bereich der Energiekostenoptimierung. Informationen gibt es bei der Handwerkskammer, Ansprechpartnerin ist Anne Schütte, Telefon (0 51 21) 1 62-1 29.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mobile Payment: Bezahlen mit dem Handy

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Mobile Payment – oder kurz mPayment – ist eine denkbar einfache Zahlungsmethode: Anstatt an der Kasse nach Bargeld oder EC-Karte zu kramen, bezahlt...

Während der Arbeit zum Arzt - erlaubt oder verboten ?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Die erste Erkältungswelle hat uns erreicht. Wer von Husten, Schnupfen und Heiserkeit erwischt wurde geht morgens wohl lieber zum Arzt statt ins...

Wie sicher ist WLAN wirklich?

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ohne Kabel ins Netz! Dank Wireless Local Area Network – kurz WLAN – ist das seit Jahren möglich. Doch die Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken...

Disclaimer