Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152622

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken wurde zur 100. Schulungsstätte der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes ernannt

(lifePR) (Heilbronn, ) Das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Heilbronn-Franken wurde bundesweit zur 100. Kursstätte der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH (TAK) ernannt. Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, nahm gemeinsam mit den Obermeistern und Vertretern der Kfz-Innungen der Region Heilbronn-Franken sowie dem Obermeister der Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung Heilbronn-Franken die Lizenz von Geschäftsführer Rüdiger Semper entgegen.

Die Lizenz ermöglicht dem BTZ Klima-Sachkundeschulungen durchzuführen. Alle Personen, die Klimaanlagen in Kraftfahrzeugen reparieren oder warten und in diesem Zusammenhang das Kältemittel R134a aus der Klimaanlage rückgewinnen, müssen eine solche Schulung besuchen. Hintergrund: Im Rahmen des Klimaschutzes hat die Europäische Union Vorschriften erlassen, um mögliche Umweltauswirkungen von Kraftfahrzeug-Klimaanlagen zu reduzieren. Eine der neuen Maßnahmen ist die künftige Einweisung und Schulung des in den Kfz-Werkstätten arbeitenden Personals. Alle Kfz-Betriebe müssen den neuen Sachkundenachweis spätestens ab dem 4. Juli 2010 vorlegen können. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Schulung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Kfz-technischen Beruf.

In den TAK-Seminaren wird theoretisches Grundlagenwissen mit praktischen Anwenderkenntnissen kombiniert. Jedes Seminar endet mit einer Lernkontrolle. Danach haben die Teilnehmer die Kriterien der Chemikalien-Klimaschutzverordnung erfüllt und dürfen Klimaanlagen warten oder reparieren.

Nähere Informationen sowie Anmeldeunterlagen zu den Seminaren gibt es bei Diana Giera von der Abteilung Weiterbildung der Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Telefon (7131) 791-2710.

Foto (von links):

- Ernst Eisenhauer, Stv. Obermeister der Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Tauberbischofsheim
- Erich Dohmann, Obermeister der Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung Heilbronn-Franken
- Johannes Richter, Leiter des Bildungs- und Technologiezentrums
- Rainer Biedermann, Obermeister der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hohenlohe-Franken
- Lothar Rosenbusch, Ausbilder im Bildungs- und Technologiezentrum
- Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken
- Rüdiger Semper, Geschäftsführer der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH
- Siegfried Heer, Geschäftsführer der Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Innung Heilbronn-Öhringen
- Rudolf Schüssler, Geschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
- Klaus Häberle, Obermeister der Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe Innung Heilbronn-Öhringen
- Gunther Eberhard, Ausbilder im Bildungs- und Technologiezentrum
- Johannes Müller, Referent der Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes GmbH

Handwerkskammer Heilbronn-Franken

Die Handwerkskammer Heilbronn-Franken ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie betreut, berät und fördert 11.700 Mitgliedsbetriebe, deren Mitarbeiter und Lehrlinge. Zur Aus- und Weiterbildung und zur Förderung des Technologietransfers betreibt die Handwerkskammer Heilbronn-Franken ein modernes Bildungs- und Technologiezentrum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

58 Goldene Meister 2017 aus Heidelberg und Umgebung haben vor 50 Jahren die Meisterprüfung absolviert

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Präsident Alois Jöst: „Sie waren mit Leib und Seele Meister“ Alois Jöst: „Ihr Meisterbrief war Ausweis Ihres Könnens“ Verantwortu­ng übernommen...

Warum nicht in Friedensau studieren?

, Bildung & Karriere, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

„Studier‘ doch Theologie oder Sozialwissenschaften in Friedensau“. So lautet die Aufforderung der Theologischen Hochschule der Freikirche der...

Theater Heilbronn erhöht Einstiegsgage auf 2300 Euro

, Bildung & Karriere, Theater Heilbronn

Das Theater Heilbronn erhöht zum 1. Juni 2017 die Einstiegsgage für künstlerisch Beschäftigte nach NV Bühne auf 2300 Euro pro Monat. Damit liegt...

Disclaimer