Jetzt wird's bunt

Neue Technik garantiert Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau

(lifePR) ( Dresden, )
Der Lack ist ab? Ganz im Gegenteil. Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Pirna der Handwerkskammer Dresden können Lehrlinge und Meisterschüler ab sofort mit einer neuen Lackierkabine das Lackieren von Karosserieteilen und Kraftfahrzeugen erlernen und üben.

Die energieeffiziente und umweltschonende Lackier- und Trockenkabine mit neuer Druckluftaufbereitung sorgt für staub- und ölfreie Druckluft. Eine Hebebühne garantiert ergonomische Arbeitsbedingungen. Die neue Kabine ergänzt bereits die im Betrieb befindliche Anlage, die jetzt als kombinierter Füller- und Vorbereitungsplatz genutzt werden kann. So können gleichzeitig mehrere Werkstücke oder Fahrzeuge bearbeitet werden.

Genutzt wird die Kabine gerade von der Meisterklasse der Fahrzeuglackierer. Die nächste Möglichkeit für Interessenten aus diesem Berufszweig besteht ab 25. März 2011. Dann startet der neue Meistervorbereitungskurs für das Lackiererhandwerk. Der Kurs dauert etwa 15 Monate und kann in Teilzeit absolviert werden. Informationen zum Meisterkurs erhalten Interessenten bei Kundenberaterin Claudia Lösche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.