Fit für den Zukunftsmarkt CAD

Handwerkskammer bietet individuelle Weiterbildung für rechnergestützte Konstruktion (CAD)

(lifePR) ( Dresden, )
Ob beim Bau von Maschinen, Häusern oder bei der Produktion von Einzelteilen - Baupläne werden immer häufiger elektronisch entworfen. Computer Aided Design (CAD) ist weltweit unter anderem im Anlagenbau, Automobilbau und Architektur im Einsatz.

Im "Modularen Kompetenzzentrum Management" des Bildungszentrums der Handwerkskammer Dresden können technische Zeichner, Konstrukteure und Ingenieure Kenntnisse im CAD-Bereich erwerben oder erweitern. In 20 Lernmodulen wird individuell eine Vielzahl von Themenbereichen der Programme AutoCAD 2D und AutoCAD 3D trainiert.Ein Trainer steht unterstützend zur Seite.

Diese Weiterbildung richtet sich an Interessenten der Branchen Maschinenbau, Bautechnik, Heizung- Lüftung- Sanitär und Elektrotechnik. Auch für Arbeitssuchende im Bereich CADKonstruktion ist diese Weiterbildung sinnvoll.

Für Fachkräfte des Maschinenbaus besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Anwendung des Programms Inventor zu erwerben oder zu erweitern.

Durch die individuelle Auswahl bestimmter Themenbereiche können gezielt persönliche Qualifizierungsschwerpunkte gesetzt werden. Je nach Vorkenntnissen und Interessenbereichen werden in einer persönlichen Vorab-Beratung die richtigen Module für jeden Teilnehmer ausgewählt Die Weiterbildung kann über den Bildungsgutschein, die Bildungsprämie oder das WeGebAU-Programm gefördert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.