Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154056

Die Junioren des Handwerks - Ein besonderes Netzwerk für den unternehmerischen Erfolg

Dortmund, (lifePR) - Eine gute Vernetzung: Das ist sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich das A und O. Gerade deshalb haben sich Führungskräfte aus dem Handwerk zusammengeschlossen.

Die Handwerksjunioren verstehen sich als fachübergreifendes Forum für den gezielten Informations- und Erfahrungsaustausch. So veranstalten sie regelmäßig Vorträge und Seminare zur persönlichen Weiterbildung. Überdies suchen sie den Dialog mit wichtigen Partnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. "Erklärtes Ziel ist es, junge Handwerker zu motivieren und zu fördern und ihre Interessen in handwerkspolitische Meinungsbildungsprozesse einzubringen", sagt Sabine Matuschowski, Geschäftsführerin der Dortmunder Handwerksjunioren und Beraterin bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund.

Das Themenspektrum der Junioren ist bewusst weit gefasst. In diesem Jahr gehören beispielsweise eine mehrtägige Städtereise sowie Informationsveranstaltungen zur "Kundenorientierung" und "Generation 50plus - Herausforderung und Marktchance für das Handwerk" dazu.

Mitglied bei den Handwerksjunioren kann grundsätzlich jeder werden, der Inhaber, Mitarbeiter oder Angehöriger eines Handwerksbetriebs und für die Übernahme unternehmerischer Aufgaben vorgesehen ist. Die Altersgrenze liegt bei 45 Jahren.

Das komplette Jahresprogramm 2010 ist auf der Homepage der HWK Dortmund unter www.hwk-do.de (Rubrik "Service") zu finden.

Nähere Informationen zu den Junioren gibt es bei HWK-Beraterin Sabine Matuschowski, Tel.: 0231 54 93-412, E-Mail: sabine.matuschowski@hwkdo.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbolischer Rollout des ersten Ultraleicht-Forschungsflugzeugs der Technischen Hochschule Wildau auf dem Campus am 22. September 2017

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 und der Immatrikulation der Erstsemester findet am Freitag, dem 22. September...

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Ausbildungsabsolvent­en verläuft der Berufseinstieg reibungslos, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt-...

GAP Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nachdem das Interesse an den sog. GAP Programmen in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, hat GET Global Education Tumulka reagiert. Das...

Disclaimer