Das Handwerk präsentiert die "Super-Könner"

Casting-Show war gestern: Im August startet ein Tutorial-Wettbewerb

(lifePR) ( Dortmund, )
Wer sich über berufliche Chancen und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk informieren möchte, kommt in Zukunft an den "Super-Könnern" nicht vorbei. Auf der neuen Jugendplattform auf handwerk.de präsentiert Comedian Simon Gosejohann Informatives und Unterhaltsames rund um eine Ausbildung und Karriere im Handwerk. "Mit dem neuen Angebot möchten wir junge Menschen in der Berufsphase dabei unterstützen, sich über die zahlreichen Perspektiven zu informieren, und sie für eine Ausbildung im Handwerk begeistern", sagt Otto Kentzler, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund und zugleich des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), zum Start der neuen Online-Plattform am heutigen Montag.

Neben einem Berufe-Checker und Infos zu den mehr als 130 Handwerksberufen verdeutlicht die Portraitreihe "Handwerk ist mein Leben!" die vielfältigen Perspektiven und Karrierechancen im Handwerk. Hier erzählen junge Handwerker Geschichten aus ihrem Berufsleben. Von Josef Trendelkamp, einem jungen Feinwerkmechaniker, der nach den Sternen greift, bis zur Vollblut-Steinmetzin Johanna Zoicas, die ihre Berufung in einer Männerdomäne gefunden hat: "Handwerk ist mein Leben!" zeigt außergewöhnliche Menschen, die ihr Leben gerne selbst in die Hand nehmen und dort zupacken, wo sie gebraucht werden.

Den Kern der neuen Plattform bilden sechs kurzweilige Tutorial-Videos, in denen Junghandwerker ausgefallene Werkstücke herstellen. Vom Profi-Kickertisch mit Soundkulisse und LED-Flutlichtanlage über das bissfeste Vampir-Styling und die Zentralverriegelung fürs Fahrrad bis zum Gaming-Controller mit eingebauter Handkühlung - die Tutorials erklären spannend und präzise, wie aus kreativen Ideen gepaart mit handwerklichem Know-how etwas Großartiges entsteht.

Auf den Tutorials baut zudem ein deutschlandweiter Wettbewerb auf: Ab dem 1. August werden junge Handwerker aufgefordert, ihre eigene Idee auf der Super-Könner-Plattform vorzustellen. Aus den Einreichungen wählt Simon fünf Finalisten. Der Gewinner unter ihnen wird schließlich bis November per Publikumsvoting auf handwerk.de ermittelt und darf zusammen mit Simon seine Idee in einem siebten Tutorial umsetzen. Im Januar 2013 wird das professionell gedrehte Video dann präsentiert.

Ein besonderes Bonbon gibt es für die ersten drei Handwerker aus dem Bezirk der HWK Dortmund mit den Städten Bochum, Dortmund, Hagen, Hamm, Herne und den Kreisen Ennepe-Ruhr, Soest und Unna, die sich am Wettbewerb beteiligen. Ihre Ideen werden mit Weiterbildungsgutscheinen über 250 Euro belohnt. Sie können in den HWK-Bildungszentren zum Beispiel für einen Meisterkurs oder eine andere Aufstiegs-Fortbildung genutzt werden und so der Grundstein sein für eine Karriere im Handwerk.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.