65 Prozent der Hausbesitzer haben in Deutschland in den letzten zwei Jahren Modernisierungs- oder Wartungsarbeiten an ihren Heizungsanlagen durchführen lassen

(lifePR) ( Dortmund/Berlin, )
Das Handwerk ist eine bedeutende wirtschaftliche Größe, an der im Alltag niemand vorbei kommt - an 365 Tagen und 52 Wochen im Jahr. Das unterstreicht eindrucksvoll die Handwerkszahl der Woche.

65 Prozent der deutschen Hausbesitzer haben in den letzten zwei Jahren Modernisierungs-, Wartungs- oder Reparaturarbeiten an ihren Heizungsanlagen durchführen lassen. Diese vielfältigen Leistungen wären ohne das Handwerk nicht vorstellbar. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik modernisieren und reparieren nicht nur neue Heizungssysteme, sondern sind auch an der Wartung von dazugehörigen Klima- und Lüftungsanlagen beteiligt.

Im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund sorgen aktuell 1.182 Betriebe des Installateur- und Heizungsbauerhandwerks - spätestens zum Beginn des meteorologischen Winters am 1. Dezember - für wohlig warme Temperaturen und energieeffiziente Heizungsanlagen in Häusern und Wohnungen: 6 in Anröchte, 7 in Bad Sassendorf, 19 in Bergkamen, 160 in Bochum, 12 in Bönen, 6 in Breckerfeld, 252 in Dortmund, 22 in Ennepetal, 9 in Ense, 9 in Erwitte, 11 in Fröndenberg, 11 in Geseke, 26 in Gevelsberg, 103 in Hagen, 67 in Hamm, 24 in Hattingen, 18 in Herdecke, 63 in Herne, 5 in Holzwickede, 18 in Kamen, 4 in Lippetal, 36 in Lippstadt, 32 in Lünen, 8 in Möhnesee, 9 in Rüthen, 19 in Schwelm, 32 in Schwerte, 13 in Selm, 20 in Soest, 20 in Sprockhövel, 20 in Unna, 16 in Warstein, 6 in Welver, 15 in Werl, 16 in Werne, 13 in Wetter, 4 in Wickede und 51 in Witten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.