Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 924990

Handwerkskammer des Saarlandes Hohenzollernstr. 47 - 49 66117 Saarbrücken, Deutschland http://www.hwk-saarland.de
Ansprechpartner:in Frau Sarah Materna +49 681 5809313
Logo der Firma Handwerkskammer des Saarlandes
Handwerkskammer des Saarlandes

Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) würdigt 5240 Meisterjahre

(lifePR) (Saarbrücken, )
Im Rahmen einer feierlichen Ehrung haben der Vizepräsident der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) Holger Kopp und HWK-Hauptgeschäftsführer Bernd Reis heute Nachmittag in der Saarlandhalle 96 Jubilarinnen und Jubilaren zu ihren langjährigen Meisterjubiläen gratuliert.  Darunter auch Uhrmachermeister Walter John, der als Träger des Ehernen Meisterbriefs vor 70 Jahren die Meisterprüfung in seinem Handwerk erfolgreich abgelegt hat.

Im Beisein hochrangiger Vertreterinnen und Vertreter der saarländischen Innungen und Verbände gab es Ehrungen für saarländische Meisterinnen und Meister, die vor 50, 60, 65, und in einem Fall vor 70 Jahren, zum ersten Mal ihre Meisterbriefe in Händen halten konnten. HWK-Vizepräsident Holger Kopp gratulierte den Ehrenmeisterinnen und Ehrenmeistern zu ihren besonderen Jahrestagen. Einen ganz besonderen Dank richtete der HWK-Vizepräsident an die Jubilare, die sich neben ihrem Beruf im handwerklichen Ehrenamt, beispielsweise in den Prüfungsausschüssen für Gesellen, Meister und Fortbildungsteilnehmer, als Landesinnungsmeister oder in einem anderen Bereich ehrenamtlich engagiert haben oder immer noch engagieren.

Mit ihrem Schaffen und Wirken hätten die Geehrten bereits vor Jahrzehnten den Grundstein für die heutige Robustheit und Krisenfestigkeit des Saarhandwerks gelegt, betonte HWK-Hauptgeschäftsführer Bernd Reis in seinem persönlichen Gruß an die Jubilarinnen und Jubilare. „Der wirtschaftliche Erfolg des Handwerks beruht auf der hohen Qualifikation der Betriebsinhaber und deren Mitarbeitern. Der Meisterbrief ist nach wie vor das Aushängeschild für hohe handwerkliche Qualität“, hob er die allgemeine Bedeutung der Meisterqualifikation für das saarländische Handwerk hervor.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.