Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156294

Schreib- und Fotowettbewerb: Mehr Handwerk in Wikipedia!

(lifePR) (Berlin, ) Die Gemeinschaftsinitiative "handwerkskammer.de" startet einen bundesweiten Schreib- und Fotowettbewerb zur Vielfalt des Handwerks im Rahmen der Wikipedia-Projektkonferenz "Skillshare". Die Konferenz findet vom 4. bis 6. Juni 2010 in Lüneburg statt, Schirmherren sind unter anderem Edelgard Bulmahn, Bundesbildungsministerin a.D. sowie Ulrich Mägde, Oberbürgermeister von Lüneburg. Bis zum 15. Mai 2010 können bisher unveröffentlichte Texte mit maximal 8.000 Zeichen sowie Fotos per E-Mail eingeschickt werden. Den Gewinnern winken drei mal 1.000 Euro Preisgeld.

Der Schreibwettbewerb richtet sich an Interessierte ab 18 Jahre und ist in zwei Kategorien unterteilt: Unter der Kategorie "Karriere im Handwerk" werden Beiträge zu den Themen "Lehrling", "Geselle", "Meister", "Hochschulzugangsberechtigung für Handwerker", "Betriebswirt (HWK)" sowie "Frauen im Handwerk" erbeten. Texte für die Kategorie "Handwerk international" widmen sich den Themen "Marktchancen für Handwerksbetriebe im Ausland" und "Internationalisierung der Berufsbildung am Beispiel des Handwerks" (insbesondere Austauschprogramme). Das Thema des Fotowettbewerbs lautet "Innovatives modernes Handwerk".

Die eingesandten Texte und Bilder müssen frei von Rechten Dritter sein. Ausschreibungs­unterlagen und Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter www.handwerkskammer.de/skillshare. Weitere Informationen zum Wettbewerb erteilt die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade unter Telefon 04131/ 712 -205 oder kaethner@hwk-bls.de.

Die drei Gewinner erhalten jeweils 1.000 Euro Preisgeld sowie die Einladung zur Preisverleihung nach Lüneburg während der Auftaktveranstaltung zur Wikipedia-Konferenz am 4. Juni 2010. Außerdem werden die Preisträger auf den Websites der Initiative handwerkskammer.de, des Projektes Skillshare (www.skillshare.eu) und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade bekannt gegeben.

Der Wettbewerb wird federführend organisiert von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade für die Gemeinschaftsinitiative "handwerkskammer.de", der außer der Handwerkskammer Berlin bundesweit 51 weitere Kammern angehören und deren Ziele Ressourcenbündelung und neue Formen der Zusammenarbeit sind. Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Berlin: "Wir wollen mit dem Wettbewerb einen Anreiz schaffen, in Wikipedia mehr Informationen über den Wirtschaftsbereich Handwerk zu generieren."

Veranstalter der offenen Konferenz ist der gemeinnützige Verein Skillshare e.V. aus der deutschsprachigen Wikipedia-Community, dessen Vereinszweck die Sammlung, Erstellung und Verbreitung freier Inhalte (engl. Open Content) ist. Der Begriff steht für Texte, Bild- und Tonwerke, deren Weiterverbreitung, Veränderung und Nutzung zu jeglichem öffentlichen, privaten und kommerziellen Zweck unter Beachtung geringstmöglicher Lizenzbestimmungen erlaubt ist. Neben Veranstaltungen zu Themen wie Ethik, Artikel zu lebenden Personen und Urheberrecht werden Bots, Scripts und Skins sowie Fotografenthemen aufgegriffen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer