Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925967

Handelskammer Bremen Am Markt 13 28195 Bremen, Deutschland http://www.handelskammer-bremen.de
Ansprechpartner:in Frau Christiane Weiß +49 421 36370
Logo der Firma Handelskammer Bremen
Handelskammer Bremen

Schütting-Stiftung der Handelskammer vergibt Fördergelder an 17 Projekte für Bildung, Integration und Berufsorientierung in Bremen und Bremerhaven

(lifePR) (Bremen, )
Die Schütting-Stiftung der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven hat heute an siebzehn Projekte aus Bremen und Bremerhaven Förderbescheide übergeben. Der Stiftungsrat der Schütting-Stiftung hat aus den zahlreichen Bewerbungen der Jahre 2021 und 2022 Institutionen aus Bremen und Bremerhaven für Fördergelder in Höhe von insgesamt rund 130.000 Euro ausgewählt.

Die gemeinnützige Schütting-Stiftung wurde 2016 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Bildung und Wissenschaft im Land Bremen nachhaltig zu unterstützen. Die geförderten Projekte sollen für mehr Berufsorientierung in den Bremer und Bremerhavener Schulen beitragen, die Integration stärken und den Innovationstransfer von Wissenschaft und Wirtschaft verbessern. Mit der Schütting-Stiftung leistet die Handelskammer Bremen einen Beitrag zur Förderung junger Menschen als Nachwuchskräfte für die Wirtschaftsstandorte Bremen und Bremerhaven.

Frank Imhoff, Präsident der Bremischen Bürgerschaft und Vorsitzender des Stiftungsrates der Schütting-Stiftung, sowie Handelskammer-Präses und Vorsitzender des Stiftungsvorstandes Eduard Dubbers-Albrecht würdigten die 17 ausgewählten Projekte und sagten im Vorfeld der Preisverleihung: „Die hohe Qualität der Projekte und das große Engagement der Projektverantwortlichen, die sich um eine Förderung durch die Schütting-Stiftung beworben haben, haben uns überzeugt. Alle 17 unterstützten Institutionen setzen sich in vorbildlicher Weise für unsere Stiftungsziele in Bremen und Bremerhaven ein.“

Fördergelder in Höhe von rund 130.000 Euro gehen an folgende Projekte:

1. Grundschulverband e.V. Landesgruppe Bremen: LeOn-Online
Studierende unterstützen bildungsbenachteiligte Schüler und Schülerinnen beim Distanzlernen.
Bildungsbenachteiligte Grundschüler werden beim Lernen auf Distanz durch Lehramtsstudierende unterstützt. Die Kinder sollen unterstützt werden, ohne die Klassenlehrkräfte zusätzlich zu belasten.

2. Deutsche KlimaStiftung Bremerhaven: "So geht Zukunft".
Schüler werden für nachhaltiges Handeln im späteren Beruf und das aktive Mitgestalten der individuellen und gesellschaftlichen Zukunft begeistert. Das Projekt richtet sich in Kooperation mit der Bürgerstiftung Bremerhaven an Schülerinnen und Schüler der 15 weiterführenden Schulen in Bremerhaven.

3. Joke Event AG: Azubi Projekt ColABO.
ColABO ist eine Initiative zur gemeinsamen Ausbildung von Azubis der Bremer Veranstaltungswirtschaft, die während der Pandemie entstand. Nach längerem Stillstand der Branche wird theoretisches und fachpraktisches Wissen vermittelt.

4. Jüdische Gemeinde Bremen: Unterstützung der „Jüdischen Kulturtage“ in Bremen anlässlich des sechszigsten Jahrestages der Weihe der Synagoge in der Schwachhauser Heerstraße.
Die jüdischen Kulturtage in Bremen sorgen für Begegnungen der nichtjüdischen Gesellschaft mit Bremer Jüdinnen und Juden. Der Austausch gilt der Geschichte und Gegenwart des jüdischen Lebens in Deutschland.

5. Landesinstitut für Schule, Vernetzungsstelle Begabungsförderung Bremen: Die Methode ARC in der digitalen Drehtür.
Zur Unterstützung im Digitalunterricht werden Lehrkräfte in der Methode ARC (ask, reflect, create) geschult. Dadurch sollen Kinder und Jugendliche bestärkt werden, ihre Talente kennenzulernen sowie selbstbestimmt Wissensinhalte zu verarbeiten.

6. Hafenmuseum Speicher XI: Vom Überseehafen zur Überseestadt: „Beruf(ung) Hafen“.
Ziel des Projektes ist es, junge Menschen für die Berufswelt Logistik zu interessieren und ihnen einen realistischen Eindruck der Anforderungen und künftiger Aufgaben zu vermitteln.

7. Grundschule Strom: Förderung von MINT Kenntnissen mit handlungsorientiertem, differenziertem Material.
Durch den Ausbau des Sachunterrichts werden naturwissenschaftliche Kompetenzen gefördert und mit den Kindern soziale und personelle Kompetenzen trainiert.

8. Grundschule Kirchhuchting: Unterstützung zur Anschaffung von sechs Bremer Mathetaschen.
Das Projekt richtet sich vorrangig an Kinder aus Familien, die von Armut betroffen sind oder wenig Zugang zu Bildung haben. Die Bremer Mathetaschen sind zum Schwerpunkt „Zahlvorstellungen“ besonders hilfreich.

9. Momerco GmbH: Berufsparcours als Bindeglied zwischen Schule und Unternehmen.
Beim Berufsparcours wird rund 1.600 Schülerinnen und Schülern die Arbeitswelt an vier Bremer Oberschulen praktisch nähergebracht. Unternehmen und Schüler können sich kennenlernen und Talente entdecken.

10. Grundschule Delfter Straße:  Unterstützung zur Anschaffung von neun Bremer Mathetaschen.
Das Projekt richtet sich vorrangig an Kinder aus Familien, die von Armut betroffen sind oder wenig Zugang zu Bildung haben. Die Bremer Mathetaschen sind zum Schwerpunkt „Zahlvorstellungen“ besonders hilfreich.

11. Schulverein Gymnasium Horn e.V.: Projekt zur Völkerverständigung - Bilingualer Unterricht am Gymnasium Horn.
Der Schulverein kümmert sich darum, den bilingualen Unterricht von Muttersprachler-Lehrkräften zum Erwerb des französischen Abiturs (AbiBac) aufrecht zu erhalten.

12. Grundschule Melanchthonstraße: Schulgarten Melanchthonstraße
An der Grundschule wird ein Garten mit Unterstützung des Acker e.V. sowie der „GemüseAckerdemie“ angelegt, um Kindern Nachhaltigkeit, Ursprung, und gesunde Ernährung zu vermitteln.

13. CLIMB gGmbH: Schlaue Ferien mit Climb.
Die climb-Lernferien setzen in der Grundschule an und erreichen dort niedrigschwellig armutsgefährdete Kinder, die einen hohen Förderbedarf haben.

14. Chancenwerk e.V.: Die Chancenwerk e.V.-Lernkaskade in Bremen.
Ziel ist es, dass Schülerinnen und Schüler – unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern oder ihrer Herkunft – eine faire Chance auf Bildung bekommen.

15. job4u e.V.: Online-Bewerbungstrainings für Schülerinnen und Schüler.
Schülerinnen und Schüler sollen bestmöglich auf Online-Bewerbungsgespräche vorbereitet werden.

16. InGePP e.V. Institut für Gesundheitsförderung und Pädagogische Psychologie: Acht Elternworkshops für das Projekt "…ganz schön stark!!"
Eltern lernen in Workshops, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können, eine gesunde und stabile Persönlichkeit zu entwickeln und auch schwierige Situationen zu lösen.

17. Netzwerk Schule, Wirtschaft und Wissenschaft für die Region Unterweser e.V.: Talentpool 2022.
Mit dem Talentpool werden Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 aus Bremerhaven und dem Umland bei ihrer beruflichen Orientierung unterstützt.

Informationen zur Schütting-Stiftung: www.schuetting-stiftung.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.