Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67132

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Sackmann besucht die HAMM AG in Tirschenreuth

(lifePR) (Tirschenreuth, ) die HAMM AG in Tirschenreuth bietet anwendungsfreundliche Maschinen für das Verdichten im Erd- und Straßenbau. Die Walzen des Unternehmens sind auf der ganzen Welt gefragt. Umso erfreulicher ist es, dass sich die HAMM AG mit einem neuen Bandagenwerk zum Standort Bayern bekennt und in Tirschenreuth neue Arbeitsplätze schafft.

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Markus Sackmann überzeugt sich von der Leistungsfähigkeit des Unternehmens und weiht das neue Bandagenwerk ein am

Samstag, 27. September 2008, 13 Uhr,
HAMM AG,
Hammstr. 1, 95643 Tirschenreuth.

Zu diesem Termin sind Sie herzlich eingeladen. Er eignet sich gut zu Ton- und Bildberichterstattung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildereignungsschein – wertvolle Tipps und nützliche Facts!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss seit 2009 seine berufs- und arbeitspädagogische Eignung durch einen Nachweis oder ein Zeugnis belegen....

Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade der Landkreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming erhielten Ehrenpreise der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Anlässlich des Hochschulinformation­stages am 20. Mai 2017 erhielten die Sieger der regionalen Schüler-Physik-Olympiade aus den Landkreisen Dahme-Spreewald...

Ehrungen im Monat April durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar- Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Disclaimer