Hamelner Weihnachtsmarkt 2013

Vorbereitungen laufen auf vollen Touren

(lifePR) ( Hameln, )
Am 27. November öffnet der Hamelner Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember seine Pfor-ten. Late-Night-Weihnachten, Rudelgesang, Live-Musik und Weihnachtsklang - die Vorberei-tungen laufen auf vollen Touren. Im Rahmenprogramm wird für so manche vorweihnachtli-che Überraschung gesorgt.

Zwischen prächtigen Bauten der Weser-Renaissance und gemütlichen Fachwerkhäuschen werden rund 60 liebevoll geschmückte Holz-Büdchen kreisrund um das Hamelner Hoch-zeitshaus und die St. Nikolaikirche am "Alten Markt" mit einer Schleife bis in die Einkaufsmei-le "Osterstraße" im historischen Altstadtkern Hamelns aufgebaut. Eine Eisbahn für Kinder belebt den "Lütjen Markt", Eisstockschießen findet hier in den Abendstunden statt, eine elf Meter hohe drehbare Vollholzpyramide und der einmalige Lichter-Himmel über der Hoch-zeitshaus-Terrasse stimmen auf Weihnachten ein. Fahrspaß haben die Kleinen auf den Nos-talgiekarussells und der Rentiereisenbahn. Das geschichtsträchtige Hochzeitshaus wird als Adventskalender verkleidet und das Glockenspiel des Gebäudes stimmt jeden Tag um 17.05 Uhr Weihnachtslieder an. Eine wahre Augenweide ist die alles überragende Colorado-Tanne die auf dem Pferdemarkt thront.

Am Samstag, 30. November lädt der Weihnachtsmarkt zur langen Weihnachtsnacht bis 24 Uhr - als Highlight verzaubern dabei ab 21 Uhr Trolle, Elfen und mystische Figuren den Markt und seine Besucher, bis dann um 23 Uhr das große Feuerspektakel den Endspurt ein-läutet. Viele Einzelhändler und die Stadtgalerie öffnen bis 22 Uhr. Vor allem aber steht der Hamelner Weihnachtsmarkt in diesem Jahr für Musik: Am 1. Dezember trifft die nightLIVE-band, bekannt vom Pflasterfest, auf Nina Kutschera (Voice of Germany), sie zeigen ab 15.45 Uhr, dass ihnen auch besinnliche Gospel-Klänge liegen. Am 14. Dezember um 16.30 Uhr greift Hameln mit 2500 Sängern und 150 Trompetern nach den Guinness-Weltrekord im Massensingen und lädt alle Besucher ein mitzumachen. Am 15. Dezember sind die Kids ab 12 Uhr bei der Frank und seine Freunde Weihnachtsshow am Drücker. Jeden Freitag be-ginnt ab 19 Uhr die Christmas Party mit weihnachtlichen Party-Klassikern zum Mitsingen. Last but not Least zeigt David Rauterberg am 20. Dezember ab 17 Uhr, dass sich auch Weihnachtslieder perfekt zum "Rudelsingen" eignen. Chöre, Musikzüge, Turmbläser und Vereine aus der Hamelner Region erweitern das abwechslungsreiche Programm.

Der Markt ist eingehüllt in Zimt- und Lebkuchen-Duft. Es riecht nach Tanne, Wein und Ge-würzen. Wohlig können Gäste kulinarische Köstlichkeiten an den zahlreichen Imbiss- und Glühweinständen schlemmen. Grünkohl mit Bregenwurst und Bratkartoffeln, Fischspezialitä-ten oder Champignon-Pfanne, Pizza, Pommes & Co. Inspirationen für Geschenke finden sich an den Ständen mit weihnachtlichen Holzschnitzereien, Fell-, Leder- und Keramikpro-dukten, kunsthandwerkliche Artikel wie: Weihnachtsfiguren und Baumschmuck, Kerzen und Holzspielzeug und mundgeblasenes Glas.

Achtung: Jeden Mittwoch und Samstag von 14 - 19 Uhr kommt der Weihnachtsmann nach Hameln und verschenkt kleine Leckereien an die Kinder. mehr unter: http://weihnachtsmarkt-hameln.de/

Weitere Angebote rund um den Hamelner Weihnachtsmarkt:

"Weihnachtskugeln selbst blasen" in der Glasbläserei, "romantische Advents-Schifffahrten" auf der Weser, Konzerte und Andachten in den Kirchen und das "Museum mit dem Ratten-fänger" lädt ebenfalls ein. Die 12. Advents-Verkaufsausstellung von Kassiopeia e. V. läuft vom 28.11. bis 19.12. in der Tourist Info Hameln. Diesjähriges Motto: "Die Sterntaler...".

Die Tourist Info bietet zahlreiche Führungen und Pauschal-Arrangements für interessierte Besucher.

Weihnachtsmarkt Öffnungszeiten vom 27. November bis 23. Dezember 2013:

Montag bis Mittwoch: 10.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag bis Sonnabend: 10.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag: von 11.00 bis 20.00 Uhr
Late-Night-Weihnachten: 30. November bis 24.00 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.