Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687849

Auf Reisen

Neues Elbphilharmonie Magazin ab sofort erhältlich

Hamburg, (lifePR) - Die vierte Ausgabe des Elbphilharmonie Magazins ist da. »Auf Reisen« lautet das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe. ​

Reportagen, Künstlerporträts und exklusive Blicke hinter die Kulissen der Elbphilharmonie – das Elbphilharmonie Magazin erzählt in drei Ausgaben pro Jahr die spannendsten Geschichten rund um das Konzerthaus und sein musikalisches Programm. Die neue Nummer bietet Interviews und Features etwa über Musik aus Tschechien und dem Kaukasus, über die Songschreiberin Rokia Traoré aus Mali und einen Essay von Ian Bostridge über Schuberts »Winterreise«. Eine große Geschichte geht Hamburgs Pophistorie auf die Spur, und spektakuläre Fotos zeigen den Reflektor über dem Großen Saal der Elbphilharmonie, wie man ihn sonst nicht zu sehen bekommt: von innen.

Das Elbphilharmonie Magazin Nr. 4 ist erhältlich


im Info-Shop auf der Elbphilharmonie-Plaza
in den Konzertkassen der Elbphilharmonie
in ausgewählten Kiosken und Bahnhofsbuchhandlungen
online unter: https://www.elbphilharmonie.de/de/publikationen


Das Magazin kann auch unter der Telefonnummer 040 386 666 343 im Abonnement bestellt werden.

Weitere Informationen unter https://www.elbphilharmonie.de/de/publikationen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Open Air: Die Toten Hosen

, Musik, Freiburger Verkehrs AG

Am 18. August kommt es aufgrund eines Open Air Konzert zu Änderungen der Stadtbahnlinie 4 sowie der Buslinie 10. Von 13 Uhr an lässt die Freiburger...

Zwischen Hochofen und Erzhalle

, Musik, Stageco Deutschland GmbH

Einmal im Jahr verwandelt sich das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in ein Partyareal. Bereits zum siebten Mal veranstaltete die 4 plus 1 Konzerte...

Stageco-Bühne bei einzigem Eminem-Auftritt in Deutschland

, Musik, Stageco Deutschland GmbH

Megastar-Alarm am 10. Juli in Hannover: Eminem absolvierte im Rahmen seiner „Revival“-Tour den einzigen Auftritt in Deutschland. Die 75.000 Tickets...

Disclaimer