Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60775

Hamburgische Staatsoper: Kartenvorverkauf beginnt am 25. August 2008 um 10.00 Uhr

Karten für die »Nijinsky-Gala«, die Ballettwerkstätten und die Jubiläums-Vorstellung gibt es ab dem 29. September

Hamburg, (lifePR) - Am 25. August 2008 können sich Opern- und Ballettfans ihre Karten für die kommende Saison sichern: Um 10.00 Uhr öffnet die Theaterkasse in der Großen Theaterstraße wieder für den Jahresvorverkauf. Erhältlich sind dann Karten für alle Vorstellungen von November 2008 bis Juli 2009. Für die »Nijinsky-Gala«, die »Ballett-Werkstätten«, die Jubiläums-Vorstellung am 19. Mai 2009 sowie die beiden Gastspiele im Rahmen der Ballett-Tage beginnt der Kartenvorverkauf diesmal etwas später, nämlich am 29. September. Gleichzeitig sind die Karten auch über die Internetseite der Staatsoper unter www.staatsoper-hamburg.de buchbar.

In der kommenden Spielzeit stehen im Großen Haus fünf Opern- und zwei Ballettpremieren auf dem Programm. Als erste Neuproduktion wird mit Richard Wagners »Die Walküre« der neue Hamburger »Ring« fortgesetzt. Am 18. Januar 2009 folgt Franz Lehárs »Die lustige Witwe« in der Inszenierung von Harry Kupfer und unter der Leitung von Karen Kamensek. Mit Benjamin Brittens »Death in Venice« setzt Opernchefin Simone Young am 19. April ihren Britten-Zyklus fort. »Iphigénie en Tauride« (24. Mai 2009) hat unter der Leitung von Alessandro De Marchi mit einer Starbesetzung Premiere, Regie führt Philippe Calvario. Eine konzertante Aufführung von Verdis »Attila« knüpft noch einmal an die »Verdi-Wochen« zur Eröffnung der Saison an. Das Hamburg Ballett zeigt mit »La Sylphide« (7. Dezember 2008) und »Hommage aux Ballets Russes« (28. Juni 2009) zwei Neuproduktionen. »Das Geheimnis der schwarzen Spinne« heißt es ab Februar auf Kampnagel, wenn die Kinderopernreihe »Opera piccola« Premiere hat.

Die neue Saison beginnt am 4. September mit dem Ballett »Othello« auf Kampnagel und den »Verdi-Wochen«. Sieben große Opern des italienischen Komponisten stehen dann auf dem Programm.

Karten sind an der Tageskasse der Hamburgischen Staatsoper, im Internet unter www.staatsoper-hamburg.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreiskonzert des Nordbayerischen Musikbundes

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am 21. Oktober lädt der Nordbayerische Musikbund zum traditionellen Kreiskonzert in die Bad Bernecker Dreifachturnhalle ein. Unter der Organisation...

Muthesius im Steirischen Herbst

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Das „Institut der Kinder der Toten“, gegründet von Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, agiert auf der Matinee des steirischen Herbstes...

Chantwave und Honoring Ceremony im Klinikum Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Er repräsentiert eine neue Form des kreativen Singens, das unsere Lebensfreude, Sensibilität und unser Selbstvertrauen stärkt. Michael Stillwater...

Disclaimer