Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137500

Aleksandra Kurzak, Thomas J. Mayer und Dario Schmunck singen in der neuen Serie von »Rigoletto«

Hamburg, (lifePR) - Packendes Vater-Tochter-Drama: Der Herzog von Mantua verführt die schöne Tochter des buckligen Hofnarren Rigoletto. Bei dem Versuch, sich an dem Frauenheld zu rächen, tötet der Vater versehentlich sein eigenes Kind. Die eindringliche, stilisierte Inszenierung von Andreas Homoki ist längst zum Klassiker des Hamburger Repertoires geworden und kommt jetzt mit hochkarätiger Besetzung wieder auf die Bühne der Staatsoper.

Ein Wiedersehen gibt es mit Aleksandra Kurzak: Die polnische Sopranistin war fest am Hamburger Haus engagiert, bevor sie sich ganz ihren internationalen Verpflichtungen widmete. Sie gastiert unter anderem am ROH London, an der New Yorker MET und bei den Salzburger Festspielen. Als Gilda kehrt sie jetzt an die Staatsoper Hamburg zurück, im Januar wird sie hier auch zum ersten Mal Donna Anna singen. Seit Beginn der Spielzeit 2008/09 gehört Thomas J. Mayer zum Ensemble des Hauses und rettete gleich zu Beginn seines Engagements mit einem beherzten Einspringer als Wotan die Premiere »Die Walküre«. Er sang hier unter anderem Caspar (»Der Freischütz«), Mandryka (»Arabella«), Scarpia (»Tosca«) und Thoas (»Iphigénie en Tauride«). Jetzt singt er zum ersten Mal die Titelpartie in »Rigoletto«. Den Herzog von Mantua übernimmt Dario Schmunck, der an der Alster bisher als Alfredo (»La Traviata«) zu erleben war. In den weiteren Rollen singen unter anderen: Jan Buchwald (Il Conte Monterone), Wilhelm Schwinghammer (Sparafucile) und Cristina Damian (Maddalena).

Vorstellungen: 20. und 29. Dezember 2009, 8. und 12. Januar 2010

Karten sind erhältlich an der Tageskasse der Hamburgischen Staatsoper, unter der Telefonnummer +49 (40) 356868, im Internet unter www.staatsoper-hamburg.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die dunklen Seiten von Hartz IV: 330.000 Haushalte mit Stromsperrungen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Dass der Energieanteil in den Hartz-IV-Regelsätzen zu gering bemessen ist, erklärt der Deutsche Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD)...

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative „Nationale Kooperationen...

U3 für den Emys-Nachwuchs im SEA LIFE Speyer

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Das Zuchtprojekt des SEA LIFE Speyer und des NABU Rheinland-Pfalz, um Europäische Sumpfschildkröten (Emys) nachzuzüchten verzeichnet beeindruckende...

Disclaimer