Dienstag, 24. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685267

Elbchaussee ist zwischen Elbschloßstraße und Sieberlingstraße gesperrt

Wasseraustritt in der Elbchaussee

Hamburg, (lifePR) - In der Elbchaussee ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Wasserrohrbuch an einer Trinkwasserleitung auf Höhe der Hausnummer 392 gekommen. Die Straße musste aus Sicherheitsgründen zwischen Elbschloßstraße und Sieberlingstraße voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist über die Schenefelder Landstraße und Baron Voght Straße eingerichtet. Die Wasserversorgung ist trotz des Rohrbruchs sichergestellt.

Die Schadensstelle wurde vom HAMBURG WASSER-Entstördienst gesichert. Die Ursache für den Rohrbruch ist bisher nicht bekannt. Mit den Bauarbeiten wurde heute morgen begonnen. Wie lange die vollständige Schadensbehebung inklusive der Beseitigung der Straßenschäden dauern wird, lässt sich noch nicht abschließend beurteilen. Die Dauer hängt vom Schadensausmaß ab, das erst im Laufe des kommenden Montags feststehen wird. Zum jetzigen Zeitpunkt steht allerdings schon fest, dass die Straßensperrung mindestens bis Anfang der Woche bestehen bleiben muss.

HAMBURG WASSER wird am Montag über die Straßensperrung gesondert informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot

, Energie & Umwelt, Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht...

Restlos preisverdächtig: Auszeichnung für Engagement gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Im Einsatz gegen Lebensmittelverschwe­ndung hat Bundesministerin Julia Klöckner heute verschiedene Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht...

Psssst! - Natur im Wochenbett

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von Ende April bis Anfang Juni erreichen die Brut- und Setzzeiten in Feld und Wald  ihren Höhepunkt....

Disclaimer