Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665229

Amsinckstraße ab Montagmorgen dreispurig für den Verkehr freigegeben

Wasserrohrbruch Amsinckstraße: Arbeiten zum Straßenbau neigen sich dem Ende zu

Hamburg, (lifePR) - Die Bauarbeiten auf der Amsinckstraße neigen sich dem Ende zu. Bereits am kommenden Montag um 06:00 Uhr werden die beiden Spuren, die von der Amsinckstraße stadteinwärts in den Deichtortunnel führen, wieder für den Verkehr freigegeben. Zusätzlich kann eine Spur Richtung Deichtorplatz (Hauptbahnhof) wieder genutzt werden. Damit kann der Verkehr stadteinwärts nahezu uneingeschränkt wieder fließen. Die Baumaßnahmen zur Instandsetzung der Amsinckstraße sind damit bis auf Restarbeiten in den Nebenflächen weitgehend abgeschlossen. HAMBURG WASSER kann die Arbeiten zwei Wochen eher abschließen, weil die Schäden an Fahrbahnen und Leitungen nicht so groß waren wie zunächst befürchtet.

Am Freitagmorgen konnte HAMBURG WASSER bereits mit dem Unterbau der Fahrbahn beginnen. Am Wochenende werden die Asphaltierungsarbeiten gestartet. Nach dem Auskühlen der Straßendecke müssen zuletzt neue Fahrbahnmarkierungen aufgetragen werden.

Hamburger Wasserwerke GmbH

HAMBURG WASSER ist der Gemeinschaftskonzern der Hamburger Wasserwerke GmbH und der Hamburger Stadtentwässerung AöR. Das Unternehmen versorgt rund zwei Millionen Menschen in der Hamburger Metropolregion mit bestem Trinkwasser und reinigt das Abwasser. Darüber hinaus bringt HAMBURG WASSER seine über 160-jährige Erfahrung in der Wasserwirtschaft in Projekten im In- und Ausland ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

European organic market grew by double digits and organic area reached 13.5 million hectares in 2016

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The organic market in Europe continues to grow. In 2016, it increased by 11.4 % and nearly reached 33.5 billion euros. Almost all of the major...

A booming organic sector: more farmers, more land and a growing market

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The latest global data on organic farming worldwide will be presented by the Research Institute of Organic Agriculture FiBL and IFOAM – Organics...

Ausbreitung der Luchse wird mit Fotofallen erforscht

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Wer in diesen Tagen im Solling wandern geht, könnte einem Blitzer begegnen. Doch keine Angst, die Geräte dienen in diesem Fall nur dazu, die...

Disclaimer