Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 660968

Langtang startet nicht im IDEE 148. Deutschen Derby

Hamburg, (lifePR) - Der dreijährige Hengst Langtang, einer der Favoriten für das IDEE 148. Deutsche Derby am Sonntag in Hamburg-Horn, wird nicht im prestigeträchtigsten Rennen des Derby-Meetings an den Start gehen. Der im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof befindliche Hengst wurde heute vom Derby zurückgezogen. Grund ist eine Trainingsverletzung am Dienstag. „Er ist zu 95 Prozent wieder fit,“ so Andreas Wöhler, Trainer des Hengstes, „aber wir wollen und dürfen kein Risiko eingehen. Langtang soll erst wieder laufen, wenn er ganz vollständig fit ist.“

Langtang, der von Jozef Bojko am 2. Juli im IDEE Deutschen Derby geritten werden sollte, war schon 2016 ein Winterfavorit und demonstrierte seine große Qualität im Derby-Trial in Ittlingen (Frühjahrs-Preis Baden-Baden).  

Der Hamburger Renn-Club nahm die Entscheidung mit Bedauren, aber auch mit Verständnis entgegen. „Die Gesundheit des Pferdes hat Vorrang“, so HRC-Präsident Eugen-Andreas Wahler. 

Der Hamburger Renn-Club im Internet: www.galopp-hamburg.de

Bei Facebook: facebook.com/hamburgerrennclub

Instagram:  instagram.com/hamburgerrennclub

Bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCR1Y23nDINsLdq7qZXCGACw

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Formel E: Kostendeckelung bleibt in jedem Fall

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel E will an ihrem strengen Budgetdeckel festhalten, trotz ihres wachsenden Erfolges und der steigenden Zahl an finanzstarken Herstellerteams....

Disclaimer