Samstag, 26. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678571

HAMBORNER REIT AG verlängert Mietverträge mit Ankermietern in Bremen und Münster

Duisburg, (lifePR) - Die HAMBORNER REIT AG hat in ihren Büroobjekten in Bremen und Münster die Mietverträge mit den Ankermietern verlängert.

Die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG hat sich langfristig zum Bürostandort Bremen bekannt und ihren Vertrag um weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Telefónica betreibt im Objekt in der Linzer Straße 9 auf rund 3.800 Quadratmetern Bürofläche ein modernes Call-Center. Das Objekt in Bremen befindet sich seit 2008 im Besitz der HAMBORNER.

Im Büroobjekt Münster (Martin-Luther-King-Weg 24) konnte HAMBORNER ebenfalls einen langfristigen Vermietungserfolg erzielen. Der IT-Dienstleister con terra GmbH (Anbieter intelligenter, integrierter GIS-Lösungen) hat seinen bestehenden Mietvertrag verlängert und darüber hinaus seine Mietfläche von bisher rd. 1.900 auf über 3.300 Quadratmeter vergrößert. Der neue Mietvertrag läuft bis zum 30. Juni 2024. Das Büroobjekt in Münster wurde im Jahr 2009 durch HAMBORNER erworben und ist nach wie vor voll vermietet.

HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren sowie hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Büro- und Ärztehäuser.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wer zahlt, wenn...

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Wohngebäudeversiche­rung leistet bei Schäden am Gebäude Hausratversi­cherung springt bei Schäden an der Einrichtung ein Deutschland steht...

EU-DSGVO: Wer zahlt bei Verstößen gegen die neue Datenschutzgrundverordnung?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Betriebs- und Berufshaftpflichtver­sicherungen bieten Schutz bei Schadensersatzforder­ungen In der Regel kein Versicherungsschutz  für  Geldbußen Morgen...

Zahnzusatztarife auf dem Prüfstand

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Eine private Zahnzusatzversicheru­ng ist für gesetzlich Krankenversicherte sinnvoll, damit teure Implantate, Kronen und Brücken nicht zu finanziellen...

Disclaimer