Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547057

HAMBORNER REIT AG - Zügige Investition der Mittel aus der Kapitalerhöhung: Kaufvertrag für ein Fachmarktzentrum in Fürth unterzeichnet

(lifePR) (Duisburg, ) Die HAMBORNER REIT AG hat kurz nach Durchführung der Kapitalerhöhung einen Kaufvertrag für ein Fachmarktzentrum im Volumen von rund 31 Millionen Euro unterzeichnet. Damit hat die Gesellschaft sehr zeitnah begonnen, einen Teil der durch die Anfang Juli durchgeführte Kapitalerhöhung erlösten Mittel von rd. 101,7 Mio. € strategiekonform in ein renditestarkes Einzelhandelsobjekt zu investieren.

Bei dem Ankaufsobjekt handelt es sich um das "Hornschuch‐Center", ein modernes Fachmarktzentrum mit rd. 12.000 Quadratmetern Mietfläche an einem sehr guten innerstädtischen Standort. Die ehemalige Marktkauf‐Immobilie wurde 1990 erbaut und 2014/2015 umfassend saniert und zum Fachmarktzentrum umgebaut. Die Eröffnung des Centers hat im März 2015 stattgefunden. Hauptmieter auf rd. 4.000 Quadratmetern und mit einem 17‐jahres Mietvertrag ist EDEKA. Daneben befinden sich auch Schuh Mücke, Rossmann, Norma und weitere kleinere Mieter im Objekt. Die durchschnittliche Restlaufzeit aller Mietverträge beträgt 12,5 Jahre, die Bruttoanfangsrendite liegt bei 6,1 Prozent.

Verkäufer der Immobilie ist eine Objektgesellschaft aus Memmingen, die Costa Real Estate GmbH war als Makler tätig.

HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes substanzstarkes Immobilienportfolio. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden attraktive Einzelhandelsflächen in zentralen Innenstadtlagen deutscher Großstädte und Mittelzentren sowie hoch frequentierte Fachmärkte und profitable Büro‐ und Ärztehäuser.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien‐ und Kapitalmarkt, ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur sowie die besondere Nähe zu den Mietern aus. Die Gesellschaft ist ein eingetragener Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft‐ und Gewerbesteuer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Disclaimer