Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 284728

Chance 2012: Besucheransturm schon in den ersten Stunden

Tausende Schüler strömten in die HALLE MESSE

Halle (Saale), (lifePR) - Bereits am Freitagvormittag nutzten tausende Schüler vor allem aus Halle und dem Saalekreis die Chance 2012, um sich in der HALLE MESSE über Ausbildung, Studium und den späteren Job zu informieren. "Noch bevor die Messe um 9 Uhr startete, warteten viele Klassen schon vor dem Eingang", freut sich Projektleiter Georg Sadrinna. "Viele hatten die Vorregistrierung genutzt. Messescouts der Verantwortungspartner empfingen die Schüler, die sich dann an einer Rallye mit Stationen an einzelnen Partnerständen beteiligen konnten." Bis zum Ende des ersten Ausstellungstages wurden dann schon über 4.000 Besucher gezählt.

Die Chance wurde am Vormittag vom Michael Richter, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, im Namen des Ministerpräsidenten eröffnet. Beim anschließenden Rundgang konnten sich die Besucher von der Vielzahl der ausstellenden Unternehmen überzeugen. 235 Unternehmen, Verbände und Institutionen präsentieren sich in der HALLE MESSE. Am Nachmittag wurde der ego.-BUSINESS-Award vergeben: Insgesamt 18 Preisträger durften sich über die Prämierung ihres Ideenpapiers freuen, der erste erfolgreiche Schritt in die Selbständigkeit und Unternehmensgründung.

Noch bis zum Sonntag hat die Chance geöffnet. Das Wochenende bietet insbesondere für Eltern, die ihre Kinder bei der Berufsfindung unterstützen, beste Möglichkeiten, sich gemeinsam und konzentriert einen Überblick zu den Ausbildungs- und Studienangeboten zu verschaffen. Gut ist, den Messebesuch gezielt vorzubereiten und sich vorab zu überlegen, welche Ziele erreicht werden sollen - ein Fragenkatalog zum Beispiel erleichtert den Gesprächseinstieg.

Vor allem regional ansässige Unternehmen, darunter klassische Dienstleister aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe, Handel, aber auch aus naturwissenschaftlich-technischen Bereichen, der Metall-, Elektro-, IT- und Chemieindustrie sowie Logistik und Medienwirtschaft sowie des Handwerks freuen sich auf Bewerbungen. Sie bieten attraktive Berufsaussichten. Im Grüdercafé vermittelt das Gründernetzwerk Halle-Saalekreis viele praktische Informationen, Hinweise und Anregungen zum Schritt in die Selbstständigkeit.

Die Chance hat am Wochenende von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte ist für 4 € (ermäßigt 3 €) und Gruppenkarten sind für 3 € erhältlich.

Das aktuelle Programm sowie Informationen zur Messe unter www.chance.halle-messe.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen und Fachvorträge der Hochschule Osnabrück - KW 43

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Food Future Day 2017 Hochschule Osnabrück, Campus Haste, Gebäude HR, HA und HB, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück Dienstag, 24. Oktober...

Investitionen in die Zukunft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Bildungsakademie Mannheim hat kürzlich die Modernisierung der Ausstattung 2016/17 abgeschlossen. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung...

Deutscher Bundesverband für Logopädie beruft Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt erneut in Bundeskommission für Internationale Beziehungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverba­nd für Logopädie (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen...

Disclaimer