Rollende Werbung für Welterberegion Wartbung Hainich in der Landeshauptstadt unterwegs

Drei Jahre lang fährt die Wartburg mit dem Nationalpark Hainich quer durch Erfurt - auf einer der städtischen Straßenbahnen

(lifePR) ( Bad Langensalza, )
Seit August macht eine beklebte Straßenbahn in Erfurt auf die Besonderheiten in der Welterberegion Wartburg Hainich aufmerksam. Das Zusammenspiel von Kultur und Natur wird durch die beiden UNESCO-Welterbestätten Wartburg und Nationalpark Hainich dargestellt. Auch das Wildkatzendorf in Hütscheroda und der Baumkronenpfad mit Aussicht auf den Nationalpark Hainich sind als Highlights der Region abgebildet und machen sie zu einem echten Hingucker.

Auf ihrem Weg durch die Erfurter Innenstadt, vorbei am Domplatz und dem Fischmarkt, sollen in den nächsten drei Jahren so nun sowohl Erfurter als auch Touristen, Naturliebhaber und Kulturinteressierte auf die nahegelegene Region aufmerksam gemacht und von den attraktiven und vielfältigen Ausflugszielen angelockt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.