Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684523

Vertriebsstart für den HAHN Pluswertfonds 170

Bergisch Gladbach, (lifePR) -
Fondsbeteiligung an einer langfristig vermieteten Handelsimmobilie
Kaufland-SB-Warenhaus in Holzminden, Niedersachsen
22,2 Mio. Euro Investitionsvolumen; 14,5 Mio. Euro Eigenkapital
Anfängliche Ausschüttung: 5,0 Prozent p. a.
Vorläuferfonds PWF 169 wurde Mitte November voll platziert


Die Hahn Gruppe hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft DeWert Deutsche Wertinvestment GmbH einen neuen geschlossenen Publikums-AIF aufgelegt, nachdem der Vorläufer Pluswertfonds 169 Mitte November erfolgreich platziert worden ist. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erteilte am 21. November 2017 eine Vertriebsfreigabe für den neuen Immobilienfonds. Das Beteiligungsangebot HAHN Pluswertfonds 170 investiert mit einem Gesamtvolumen von 22,2 Mio. Euro bzw. einem Eigenkapitalanteil von 14,5 Mio. Euro in ein langjährig etabliertes Kaufland-SB-Warenhaus in Holzminden, Niedersachsen.

Dominierender Einzelhandelsstandort mit Versorgungsfunktion

Die Handelsimmobilie liegt am östlichen Rand der Kernstadt von Holzminden im Gewerbegebiet Bülte und verfügt über eine Mietfläche von ca. 9.840 m². Die Grundstücksfläche von rund 36.000 m² bietet Platz für ca. 580 PKW-Stellplätze. Der langfristige Mieter Kaufland ist bereits seit 2007 als Betreiber an diesem Standort vertreten. Innerhalb der Stadt Holzminden stellt der Kaufland-Markt den mit Abstand flächengrößten Anbieter im Lebensmitteleinzelhandel dar. Die Mietfläche des SB-Warenhauses untergliedert sich in die Kaufland-Verkaufsfläche von ca. 6.000 m² sowie eine Vorkassenzone, die den Markt um weitere Einkaufsmöglichkeiten bereichert. Zu den dortigen Kaufland-Untermietern zählen u.a. eine Apotheke, ein Bäcker, Gastronomiebetriebe sowie ein Zeitschriftengeschäft und mehrere Dienstleistungsbetriebe.

In unmittelbarer Nähe des Kaufland-Markts befinden sich ein Bau- und Gartenmarkt, ein Unterhaltungselektronikanbieter sowie zahlreiche weitere Fachmärkte. Die verkehrsgünstige Lage und das gute Fachmarktangebot, welches ausgeprägte Synergien und Kopplungseffekte ermöglicht, machen das Gewerbegebiet zum führenden Einkaufsstandort der Region, dem auch eine wichtige Versorgungsfunktion zukommt.

Holzminden - Mittelzentrum in einer Metropolregion

Die Stadt Holzminden mit rund 20.100 Einwohnern liegt im südwestlichen Teil von Niedersachsen. Die Mittelstadt ist Teil der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen mit einer Bevölkerungszahl von rund 4 Mio. Menschen. Sie ist ein wichtiger Wirtschafts- und Arbeitsplatzstandort der Region. Ein ausgeprägt positiver Pendlersaldo und eine hohe Einzelhandelszentralität unterstreichen die große Bedeutung, die Holzminden für Berufstätige und Konsumenten aus dem Umland hat.

Kaufland – Tochtergesellschaft des größten europäischen Einzelhändlers

Die Kaufland Gruppe betreibt als führender deutscher Lebensmittelgroßflächenbetreiber insgesamt über 1.200 Lebensmittelmärkte unter den Marken Kaufland und Handelshof in Deutschland sowie weiteren europäischen Ländern. Der Mutterkonzern Schwarz Gruppe ist zugleich der umsatzstärkste europäische Einzelhändler und der drittgrößte Lebensmitteleinzelhandelskonzern Deutschlands.

Attraktive Ausschüttungsrendite

Das anteilige Eigenkapital des Pluswertfonds 170 beläuft sich auf 14,5 Mio. Euro. Qualifizierte Privatanleger können sich mit einer Mindestbeteiligungssumme von 20.000 Euro zzgl. 5 Prozent Ausgabeaufschlag an dem Publikums-AIF beteiligen. Ein langfristiger Mietvertrag mit Verlängerungsoptionen stellt ein nachhaltig attraktives Renditeniveau in Aussicht. Die anfängliche jährliche Ausschüttung liegt bei 5,0 Prozent. Die Auszahlung ist quartalsweise geplant und erstmals zeitanteilig für das erste Quartal 2018 vorgesehen. Mit einer vergleichsweise niedrigen Fremdfinanzierungsquote von nur 33,6 Prozent sowie einem anfänglichen Tilgungssatz in Höhe von 2,76 Prozent wurde das Beteiligungsangebot bewusst konservativ kalkuliert. Die prognostizierte Laufzeit der Beteiligung ist bis zum 31.12.2032 befristet.

HAHN Gruppe

Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich die Hahn Gruppe als Asset und Investment Manager auf großflächige Handelsimmobilien spezialisiert. In ihrer Unternehmensgeschichte hat die Hahn Gruppe bereits über 170 Immobilienfonds erfolgreich aufgelegt. Das aktuell verwaltete Vermögen liegt bei rund 2,8 Mrd. Euro. Mit einer übergreifenden Expertise aus Immobilien- und Vermögensmanagement nimmt die Hahn Gruppe bei privaten, semi-professionellen und professionellen Anlegern ein Alleinstellungsmerkmal in ihrem Marktsegment ein. Dabei steuert und kontrolliert sie die gesamte Wertschöpfungskette der von ihr betreuten Handelsimmobilien an über 160 Standorten. Das ist Wertarbeit mit Handelsflächen.

Weitere Informationen zu dem Beteiligungsangebot sind dem Verkaufsprospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen zu entnehmen. Diese Unterlagen und Informationen finden Sie in deutscher Sprache online unter www.hahnag.de bzw. erhalten Sie auf Anforderung von der Hahn Gruppe, ebenso weitere Informationen zu der Hahn Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer