GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH vermittelt gehobene Bestandsimmobilien bundesweit

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Denkmalgeschütze Immobilien ermöglichen nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH auch langfristig die Nutzung umfangreicher steuerrechtlicher Vorteile. Die GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH berät ihre Kunden über die Regelungen der sogenannten Absetzung für Abnutzung (AfA) und vermittelt Objekte in bevorzugten Lagen an Anleger und Eigennutzer.

Mit der AfA (Absetzung für Abnutzung) für Denkmalschutz-Immobilien hat der Staat nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH einen erheblichen steuerrechtlichen Kaufanreiz für Denkmalimmobilien geschaffen. Kaum eine andere Abschreibungsmöglichkeit bietet Immobilienbesitzern derart weitreichende steuerliche Vorteile wie die AfA für Denkmalschutz-Immobilien. Die Absicht des Gesetzgebers ist klar: Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmälern und ist somit als staatliche Aufgabe zu betrachten. Daher das Motto: Denkmalschutz ist Kulturgutschutz. Die steuerliche Sonderbehandlung soll dementsprechend die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Kulturdenkmäler von Privatpersonen dauerhaft erhalten und nicht verfälscht, beschädigt, beeinträchtigt oder zerstört werden.

Von den steuerrechtlichen Vorteilen anerkannter Denkmalschutzimmobilien können nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH Vermieter wie auch Eigennutzer profitieren. So sieht das deutsche Steuerrecht vor, dass die angefallenen Modernisierungskosten bei Baudenkmälern acht Jahre lang mit jährlich neun Prozent und weitere vier Jahre lang mit sieben Prozent steuerlich geltend gemacht werden können. Eigennutzer werden steuerrechtlich zudem privilegiert behandelt und profitieren insgesamt zehn Jahre lang von den neunprozentigen Abschreibungsmöglichkeiten für die Modernisierungs- und Sanierungskosten ihrer denkmalgeschützten Wohnimmobilie. Gleichzeitig können die Anschaffungskosten mittels linearer AfA vor dem Finanzamt geltend gemacht werden, was nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH in vielen Fällen weitere erhebliche Einsparpotenziale erschließen lässt.

Doch die steuerrechtliche Begünstigung denkmalgeschützter Wohnimmobilien verschafft Eigentümern nach Erfahrung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH noch weitere geldwerte Vorteile. So können die gerade bei aufwendig restaurierten Baudenkmälern regelmäßig anfallenden kleineren Instandhaltungsarbeiten ohne Zeitverzug von der Steuer abgesetzt werden - und das Jahr für Jahr.

Nach Meinung der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH gibt es also viele Gründe, sich für eine denkmalgeschützte Immobilie als Geldanlage oder Altersvorsorgelösung zu entscheiden. Private Haushalte, die sich über die Chancen von Baudenkmälern informieren wollen, können sich jederzeit auch kurzfristig vom geschulten Team der GVW Grundvermögen Wiesbaden Handelsgesellschaft mbH über aktuelle Einzelobjekte beraten lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.