Pack die Badehose ein - optimale Strandbedingungen an der Ostsee

(lifePR) ( Harkensee/Lübeck, )
Sommer, Strand und Meer sind der Inbegriff für ungetrübte Ferien. Die deutsche Ostseeküste zeigt sich derzeit - mit anhaltender Tendenz - von ihrer schönsten Seite und lädt zum Baden im 22 Grad warmen Wasser ein. Kein Wunder also, dass die Seebäder förmlich von Touristen überflutet und Unterkünfte knapp werden. Wer spontan die Badehose einpacken und mit der Familie ans Meer reisen möchte, sollte sich abseits der Küstenorte umschauen.

Nah dran am Geschehen und dennoch absolut ruhig wohnt man im Gutshaus Harkensee im Naturschutzgebiet Priwall-Pötenitz. Es liegt idyllisch im hügeligen Binnenland der mecklenburgischen Ostseeküste zwischen Travemünde und Boltenhagen. Der kurtaxfreie Strand ist nur 1,5 km entfernt und fast menschenleer. Im weitläufigen Park des Gutshauses findet man an heißen Tagen immer ein schattiges Plätzchen zum Entspannen. Sowohl vom Strand als auch von einigen Appartements genießt man den weiten Blick über die Lübecker Bucht und die Ostsee.

Ein einwöchiger Aufenthalt im Gutshaus Harkensee ist bis Ende September in einer Ferienwohnung mit Frühstück für zwei Personen für 499 Euro und in einem Appartement mit einer Belegung bis sechs Personen für 749 Euro buchbar.

Das Ostseebad Travemünde ist nur 8 km von Harkensee entfernt und leicht mit der Priwall-Fähre erreichbar. Ab 23. Juli steht während der "Travemünder Woche", dem größten maritimen Spektakel des Nordens, zehn Tage lang ein buntes Treiben auf dem Wasser und zu Land auf dem Programm. Während auf der Ostsee 2000 aktive Segler aus 30 Nationen um die Deutsche, Europa- und Weltmeisterschaft kämpfen, vergnügen sich zahlreiche Besucher bei Speis und Trank, Musik und Tanz auf der Festivalmeile. Livebands sorgen mit einem Repertoire von Schlager bis Soul, von Rock bis Pop für fetzige Partystimmung. Jürgen Drews wird auf der Bühne sein "Bett im Kornfeld" aufschlagen und Frl. Menke präsentiert eine 80er Neue Deutsche Welle Revue mit ihrem Hit "Tretboot in Seenot".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.