Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 491483

MTB-Profi Guido Tschugg startet Pump-Track Pilotprojekt in Kita

Amerang/Unteröd (Chiemgau), (lifePR) - Normalerweise ist Mountainbike Profi, Guido Tschugg auf den Fourcross- und Freeride-Strecken der Welt zu Hause und konnte im Laufe seiner 15-jährigen Profi-Laufbahn schon jede Menge herausragender Erfolge feiern (Fourcross Weltcupsieger, -Vize Gesamtweltcupsieger, mehrfacher Deutscher Meister, u.v.m.). Neben seiner aktiven Laufbahn hat Guido Tschugg sich mit dem Bau von Mountainbike-Strecken und sogenannten "Pump-Tracks" (ebener Streckenverlauf, auf dem man sich allein durch "Pushen" fortbewegt) ein zweites Standbein geschaffen und ist aufgrund seines fahrerischen Backgrounds bereits jetzt ein international gefragter Streckendesigner (u.a. Bau der Fourcross WM-Strecke in Leogang/AUT).

Vergangene Woche hat der GHOST-Teamfahrer ein in Süddeutschland bislang einmaliges Pilotprojekt aus der Taufe gehoben: den Bau eines "Pump-Tracks" für die Kindergarten- und Krippenkinder des "Integrativen Kinderhauses Sonnenblume" in Unteröd bei Amerang im Chiemgau. Eine Vorzeige-Einrichtung, in der unter Anderem auch Guido Tschuggs' Kinder nach Montessori- und Pikler Pädagogik betreut werden.

"Nachdem inzwischen meine beiden Kinder die Kinderkrippe, bzw. den Kindergarten in Unteröd besuchen, und ich weiß, mit wieviel Engagement und Einfühlungsvermögen die Kinder hier begleitet und gefördert werden und welche Möglichkeiten meinem Nachwuchs hier geboten werden, war für mich klar, dass ich mich und mein Know-How im Bike-Bereich hier gerne mit einbringen möchte. Mit dem Bau dieses Pump-Tracks möchte ich gerne eine neue Ära in der Sportförderung in Kita's einläuten und den Kindern nicht nur das Gefühl für's Fahrrad, Sicherheit im Straßenverkehr und Geschicklichkeit vermitteln, sondern auch ihr Selbstvertrauen und Ihren Teamgeist fördern.

Da man solche Charity-Projekte nur mit starken Partnern an seiner Seite "wuppen" kann, möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meinen Sponsoren: GHOST-Bikes, sowie SHIMANO und Paul Lange bedanken, welche uns mit Bikes und Helmen unterstützt haben. Darüber hinaus gilt mein Dank auch der Firma KERSTENS Bau aus Amerang, die uns mit Erdreich und Fahrbahnbelag supported hat und allem voran natürlich der Familie Zosseder, welche uns ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Kinderhaus gestellt hat - Ihnen allen ein dickes Dankeschön - auch im Namen der Kids, deren Eltern, sowie den Erzieherinnen des Kinderhauses.

Es war ein wunderbares Gefühl, als ich nach der offiziellen Einweihung, welcher auch Amerangs' erster Bürgermeister, August Voit, beiwohnte, mit den Kindern die Strecke abgefahren bin und Ihnen die ersten Tipps & Tricks für eine optimale Haltung auf dem Bike gegeben habe. Ich wünsche mir sehr, dass noch viele Kindergarten-Einrichtungen diesem einzigartigen Beispiel folgen." so Guido Tschugg.

Amerangs' erster Bürgermeister, August Voit, äußerte sich äußerst positiv zu diesem Projekt - gerade vor dem Hintergrund, den Kindern neben der Sicherheit auf dem Bike auch die Natur wieder näherzubringen ... "es erinnert mich an meine eigene Kindheit, als wir damals mit unseren Fahrrädern quer feldein und bergab auf Wiesenhängen unterwegs waren."

Auch der Vorstand des "Vereins Herberge", dem das Kinderhaus Sonnenblume angeschlossen ist und natürlich auch die Leiterin des Kinderhauses, Angelika Zierer, lobten den Einsatz und das Engagement von MTB-Pro und Krippen-Papa, Guido Tschugg, sowie der anderen Eltern, die ihn beim Bau der Strecke tatkräftig unterstützt haben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MET exklusiv bei RTI Sports

, Sport, RTI Sports GmbH

Ab Mai 2018 übernimmt der Marken-Spezialist aus Koblenz den Exklusivvertrieb für die Helme der italienischen Traditionsmarke aus der Lombardei...

Der Bayerische Wald: Neuer Top-Hotspot für Deutschlands Mountainbiker

, Sport, NewsWork AG

Die Touristik-Planer im Bayerischen Wald setzen auf einen neuen Freizeit-Megatrend: die Natur per Mountainbike erfahren. Das Angebot für Mountainbike-Urlauber...

Das Mega Event - 20 Jahre Zanshin Dojo

, Sport, Zanshin Dojo Gbr

Am 21. und 22. April 2018 hieß es Wecker stellen, Sportsachen einpacken - und ab zum Mega Event des Zanshin Dojos. Anlässlich der 20-Jahr-Feier...

Disclaimer