Von entspannt bis ehrgeizig: Radtouren auf Mallorca

Grupotel Los Principes & Grupotel Gran Vista: Rundum-Service für Biker

(lifePR) ( Palma de Mallorca, )
Im Frühjahr lässt sich Mallorca perfekt mit dem Rad erkunden. Marcel Iseli, profunder Kenner der Insel und Mitinhaber des renommierten Veranstalters Huerzeler Bicycle Holidays, verrät drei Rundstrecken von einfach bis anspruchsvoll für E- und Mountain-Biker sowie Rennradfahrer. Dabei geht es gemütlich durchs Naturreservat, ins Zentrum zur ehemaligen Hauptstadt Sineu oder in das Tramuntana-Gebirge. Alle Touren starten am weißen Sandstrand Playa de Muro im weniger bekannten Nordosten. Ausgangspunkt sind das Grupotel Los Príncipes & Spa oder das Grupotel Gran Vista & Spa, die eng mit dem Spezialisten Huerzeler Bicycle Holidays zusammenarbeiten. Beide Vier-Sterne-Hotels verfügen über Radsportstationen, wo Bikes vom Rennrad bis zum E-Bike gemietet oder sicher untergestellt werden können. Werkstatt, Verpflegungsstand und Boutique für passendes Zubehör gehören ebenfalls zum Service. Preisbeispiel: Das DZ mit Frühstück ist ab 69 € buchbar. www.grupotel.com, www.huerzeler.com

Tour für Genießer: Natur entspannt entdecken

53 km/250 Höhenmeter

Radler, die es gemächlich lieben, schwingen sich auf ein E-Bike und fahren an der Playa de Muro entlang der Küste auf befestigten Wegen durch das geschützte Feuchtbiotop s'Albufera bis zum Ort Pollença. Der typisch mallorquinische Dorfplatz eignet sich ideal für die erste Pause bei einem „Café con leche“. Weiter geht es auf wenig genutzten Straßen durch Felder und Kiefernwälder bis zur Höhle von Campanet mit ihren bizarren Tropfsteinformationen. Wer in die Unterwelt abtauchen möchte, kann das Naturwerk besichtigen. Der Rückweg verläuft vorbei an Sa Pobla wieder nach Can Picafort und an die Playa de Muro, welche nach 53 Kilometern und 250 Höhenmetern erreicht ist.

Tour für Sportliche: Ab in die Mitte

65 km/330 Höhenmeter

Die insgesamt 65 Kilometer lange Strecke führt ins Herz der Insel nach Sineu. Vom Grupotel Los Príncipes & Spa oder Grupotel Gran Vista & Spa machen sich Aktive mit dem Mountain Bike auf gen Sa Pobla, um sich auf einsamen Pfaden nach Búger, Inca und Llubí zu orientieren. Typische Trockensteinmauern säumen den Weg, bis Mallorcas frühere Kapitale Sineu mit ihrer prächtigen Kirche Santa María aus dem 16. Jahrhundert vor dem Lenker auftaucht. „Alle, die Lust auf Kultur haben, sollten einen Blick in die Galerie Can Gili Ricardo Gago werfen“, empfiehlt Marcel Iseli. „Hungrige kehren in den urigen Weinkeller Antic Celler Son Toreó ein.“ Über Maria de la Salut und Santa Margalida führt die Route zurück. „Da insgesamt nur 330 Höhenmeter auf 65 Kilometern zu bewältigen sind, ist das Ganze für etwas Geübte locker zu schaffen“, so der Huerzeler Sportdirektor.

Tour für Ambitionierte: Die Tramuntana wartet schon

136 km/2.300 Höhenmeter

Gipfelstürmer überwinden bei diesem Trip auf 136 Kilometern rund 2.300 Höhenmeter mit dem Rennrad. Die Biker beginnen mit einem Bustransfer nach Port d'Andratx, bevor sie an der Westküste und in den Tramuntanabergen – seit 2011 UNESCO-Weltkulturerbe – unterwegs sind. Nachdem sie Valldemossa und Sóller passiert haben, erklimmen sie den Coll de Puig Major, mit fast 1.000 Metern über dem Meeresspiegel höchster Pass der Insel. Via Pollença begeben sie sich retour zu ihrer Unterkunft. „Das Gebiet gehört zu den interessantesten Gegenden Mallorcas und ist Kulisse für tolle Exkursionen“, lautet das Urteil von Marcel Iseli.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.