Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60507

Maiskolben verlieren durch Lagerung ihr süßliches Aroma

(lifePR) (Hamburg, ) Damit Maiskolben schön süß schmecken, sollten sie laut ESSEN&TRINKEN ­ der Zeitschrift für gehobene Esskultur ­ stets ganz frisch zubereitet werden. Bei längerer Lagerung verwandelt sich der in den Kolben enthaltene Zucker in Stärke, woraufhin das süßliche Aroma erheblich nachlässt. Die Maiskolben schmecken dann mehlig.

Mehr Informationen rund um die Themen Essen, Trinken und Genießen gibt es in der aktuellen Ausgabe von ESSEN&TRINKEN, die jetzt im Handel erhältlich ist, sowie online auf www.essen-und-trinken.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unnachahmlicher Rosso Grillo

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

„Ein Wein ist auch immer ein Stück Geschichte“, sagt Kai-Uwe Mensching von winzers.de, der mit dem 2010er Grillo Cabernet Franc DOC einen Tropfen...

Ökologisches Weingut Hubert Lay vom 24. bis 26. Februar 2017 in Berlin mit dabei

, Essen & Trinken, Ökologisches Weingut Hubert Lay

Auf der erfolgreichsten und zahlenmäßig auch größten Publikumsmesse in Deutschland, der WEINmesse Berlin, wird Hubert Lay mit seinen veganen...

Der Riesling Spätlese aus dem Ungsteiner Weilberg

, Essen & Trinken, Winzers Weine e.K.

Die Lage Weilberg ist eine der historischsten der Pfalz. Die Römer gründeten vor mehr als 2000 Jahre innerhalb einer neuen Siedlung ein Weingut,...

Disclaimer