Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60507

Maiskolben verlieren durch Lagerung ihr süßliches Aroma

Hamburg, (lifePR) - Damit Maiskolben schön süß schmecken, sollten sie laut ESSEN&TRINKEN ­ der Zeitschrift für gehobene Esskultur ­ stets ganz frisch zubereitet werden. Bei längerer Lagerung verwandelt sich der in den Kolben enthaltene Zucker in Stärke, woraufhin das süßliche Aroma erheblich nachlässt. Die Maiskolben schmecken dann mehlig.

Mehr Informationen rund um die Themen Essen, Trinken und Genießen gibt es in der aktuellen Ausgabe von ESSEN&TRINKEN, die jetzt im Handel erhältlich ist, sowie online auf www.essen-und-trinken.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Get the Look: Tafeln wie im Film "Mord im Orient-Express"

, Essen & Trinken, Villeroy & Boch AG

Ab dem 9. November rollt er wieder über die große Leinwand: der legendäre Orient-Express, heute im Einsatz als Venice Simplon-Orient-Express....

Herbstliches Brandenburg kulinarisch und touristisch

, Essen & Trinken, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Zum traditionellen Termin trifft sich die Zunft des Brandenburger Fleischerhandwerks im Erlebnispark Paaren und präsentiert sich und ihre Produkte...

Wodka Gorbatschow: And the winner is...

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

„Kreiere eine stylische, coole und exklusive Limited Edition für Wodka Gorbatschow, des Wodkas reine Seele“ – so lautete die Aufgabe, die Anfang...

Disclaimer