Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60507

Maiskolben verlieren durch Lagerung ihr süßliches Aroma

(lifePR) (Hamburg, ) Damit Maiskolben schön süß schmecken, sollten sie laut ESSEN&TRINKEN ­ der Zeitschrift für gehobene Esskultur ­ stets ganz frisch zubereitet werden. Bei längerer Lagerung verwandelt sich der in den Kolben enthaltene Zucker in Stärke, woraufhin das süßliche Aroma erheblich nachlässt. Die Maiskolben schmecken dann mehlig.

Mehr Informationen rund um die Themen Essen, Trinken und Genießen gibt es in der aktuellen Ausgabe von ESSEN&TRINKEN, die jetzt im Handel erhältlich ist, sowie online auf www.essen-und-trinken.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Trekking, Luchse und die längste Wildbratwurst

, Essen & Trinken, Pfalzwein e.V.

Die „Wilde Pfalz“ steht im Mittelpunkt beim diesjährigen Erlebnistag Deutsche Weinstraße am Sonntag, den 27. August. Dabei geht es nicht nur...

Neuer Web-Auftritt von WASGAU betont Kundennutzen und Frische

, Essen & Trinken, WASGAU Produktions & Handels AG

Top-aktuell, ansprechend, völlig unabhängig vom benutzten Endgerät über das Internet informieren und dabei Geschmack machen auf die zahlreichen...

Kontaminationswege und toxikologische Betrachtung: Die Basis für zielgerichtetes Handeln

, Essen & Trinken, B. Behr's Verlag GmbH & Co. KG

Die Eintrittswege sind äußerst vielfältig, neben Verpackungen z.B. Trägermittel, Kontaminanten aus der Atmosphäre, Erntemaschinen, Trennmittel...

Disclaimer