Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 171131

Berichtsband zum 5. Aachener Workshop "Zukunft der Schmerztherapie" erschienen

Aachen, (lifePR) - Kann die schmerztherapeutische Versorgung in den individuellen Verträgen zwischen Kassen und Ärzten besser abgebildet werden, als in den bisherigen Modellen der so genannten Regelversorgung? Dieser Frage u. a. widmete sich der 5. Aachener Workshop "Zukunft der Schmerztherapie" der im Dezember letzten Jahres unter großer Fachbeteiligung stattgefunden hat. Die Ergebnisse wurden jetzt in einem ausführlichen Berichtsband zusammengestellt.

Der 80-seitige Berichtsband kann als PDF-Datei kostenlos auf der Website www.bildungszentrum-grunenthal.com (siehe Rubrik "Aktivitäten") eingesehen, heruntergeladen oder über die Grünenthal GmbH in gedruckter Form bestellt werden.

Die Fülle der komplexen Workshop-Informationen wurde vom Autor Dr. Albrecht Kloepfer und Berichterstattern aus den Arbeitsgruppen zusammengefasst und die wesentlichen Aussagen der Haupt- und Impulsreferenten dokumentiert.

Auch in diesem Jahr wird Grünenthal die "Zukunft der Schmerztherapie" beim 6. Aachener Workshop am Samstag, dem 3. und 4. Dezember 2010 beleuchten und zwar unter dem Arbeitstitel: Die Versorgungssituation von Patienten mit starken Schmerzen! Optimierungsoptionen erkennen und nutzen!

Die erste Vorankündigung für den 6. Aachener Workshop und ein Anmeldeformular ist ebenfalls auf der Website www.bildungszentrum-grunenthal.com abrufbar.

Bestellung des Berichtsbandes und Informationen zum Zukunftsworkshop unter: Grünenthal GmbH, Gesundheitsmanagement, 52099 Aachen, Tel. 0241.569-1222, Fax. 0241.569.3151, E-Mail: gesundheitsmanagement@grunenthal.com

Grünenthal GmbH

Grünenthal strebt an, weltweit der bevorzugte Partner in der Schmerzbehandlung für Patienten, Ärzte und Krankenkassen zu sein. Das Unternehmen treibt Innovation voran, um europäischer Marktführer im moderaten bis schweren Schmerz zu sein. Grünenthal ist ein unabhängiges, deutsches Familienunternehmen, das weltweit in 34 Ländern Gesellschaften hat. Das 1946 gegründete Unternehmen beschäftigte Ende 2008 in Deutschland rund 2000 Mitarbeiter, weltweit rund 5200. Der Umsatz 2008 betrug rund 864 Millionen Euro. Weitere Informationen unter: www.grunenthal.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rudolf Müller Mediengruppe wandelt sich vom Fachinformations- zum Lösungsanbieter im Baubereich

, Medien & Kommunikation, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Die Rudolf Müller Mediengruppe bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz in Zukunft unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“. Die neue Markenstrategie...

Adventistischer Festgottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Etwa 2.800 Siebenten-Tags-Adventisten kamen am 16. Juni nach Dresden zu einem zweistündigen Festgottesdienst, der um 10.30 Uhr begann, in die...

Jemen: action medeor und ADRA helfen mit über 28 Tonnen Medikamenten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Europas größtes Medikamentenhilfswer­k action medeor hat in diesem Jahr bisher 28,5 Tonnen Medikamente an die Adventistische Entwicklungs- und...

Disclaimer