Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62628

Gesund in den Schulalltag

Bildungssenatorin Renate Jürgens-Pieper übernimmt Schirmherrschaft für Einschulungsaktion

(lifePR) (Bremen, ) Eine gesunde Ernährung ist insbesondere bei Schulkindern von großer Bedeutung. Mangelnde Bewegung und unausgewogene Ernährung können u. a. zu Übergewicht und mangelnder Konzentration führen. Umso wichtiger ist der regelmäßige Verzehr von Obst und Gemüse.

Frau Senatorin Renate Jürgens-Pieper hat die Schirmherrschaft für diese Initiative übernommen.

*Am Donnerstag, den 28. August 2008 in der Zeit von 10.30 h bis 11.30 h*, wird Frau Senatorin Renate Jürgens-Pieper exemplarisch an der Grundschule Pastorenweg an der Verteilung teilnehmen. Bereits die fünfte Generation der Bremer Einschüler/-innen erhält somit die Frühstücksbox, die zukünftig ein ausgewogenes Frühstück für die Einschüler bereithalten soll. "Wir begrüßen diese Aktion der Bremer Wochenmärkte und des Großmarktes sehr, weil wir festgestellt haben, dass die Frühstücksboxen von den mittlerweile älteren Jahrgängen immer noch im Gebrauch sind. Wir stellen immer wieder fest, dass ein Informationsbedarf in bezug auf gesunde Ernährung vorhanden ist". Tatkräftige Unterstützung bei der Ausgabe erhält Frau Senatorin Jürgens-Pieper durch den Geschäftsführer der Großmarkt Bremen GmbH, Herrn Uwe Kluge, und den Bereichsleiter Vertrieb und Marketing der hkk Bremen, Herrn Lutz Trey.

"Wir wünschen uns sehr, dass frisches Obst und Gemüse bei jungen Menschen an Bedeutung gewinnt und jeden Tag in der Schultasche dabei ist", so der Geschäftsführer der Großmarkt Bremen GmbH, Uwe Kluge.

Zwischen der Großmarkt Bremen GmbH und der Schulleiterin der Grundschule am Pastorenweg, Frau Busch, ist vereinbart, die bisherige Zusammenarbeit weiterhin im Rahmen des Unterrichts durch Projekte, die im Zusammenhang mit gesunder Ernährung stehen, auszubauen. Auch alle anderen Schüler der Grundschule am Pastorenweg sollen in diesem Jahr mit einem Stück Obst versorgt werden, um an die Bedeutung einer gesunden Ernährung zu erinnern.

Mit dieser flächendeckenden Aktion soll der Ansatz einer gesunden Ernährung bei den Bremer Erstklässlern gefördert werden. Über 4.500 Schüler/-innen erhalten zum Schulbeginn eine Frühstücksdose, ein Stück Obst, einen Stundenplan und eine Information für die Eltern. In diesem Jahr wir die Aktion gemeinsam von der Handelskrankenkasse, der Atlanta-Gruppe, der hkk, Chiquita, den Bremer Wochenmärkten und der Großmarkt Bremen GmbH durchgeführt.

Viele Wochenmarkthändler und Großhandelsfirmen haben sich bereit erklärt, die Aktion in diesem Jahr zu unterstützen und bereits am Mittwoch, den 27.08.2008 die Frühstücksdosen in die Schulsekretariate zu liefern. Die Verteilung an die Kinder wird von dort aus vorgenommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unterhaltsvorschussgesetz: Bei Hartz IV wirkungslos

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab dem 1. Juli können Kinder von Alleinerziehenden für längere Zeit Unterhaltsvorschuss erhalten. Auch die Altersgrenze für den möglichen Bezug...

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Babymoon im Kuschelhotel

, Familie & Kind, Seewirt Mattsee

Als Babymoon bezeichnet man seit Kurzem einen erholsamen Urlaub während der Schwangerschaft. Da es sich – vor allem bei der ersten Schwangerschaft...

Disclaimer