Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 207569

Neugeschäftswachstum für 2010 deutlich am oberen Ende unserer Erwartungen

Baden-Baden, (lifePR) - .
- Internationales Wachstum des Neugeschäfts in 2010 von 62,8 %
- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt in 2010 693 Mio. EUR - was einem Wachstum von 39,4 % entspricht
- Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe erreicht in 2010 102,8 Mio. EUR und ist mit einer DB2-Marge von 15,6 % (Leasingsparte) nach wie vor auf hohem Niveau

In 2010 betrug das Neugeschäftsvolumen der GRENKE Gruppe (inkl. Franchisepartner) - das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - 693,0 Mio. EUR (2009: 497,1 Mio. EUR), das entspricht einem Wachstum von 39,4 %.

Im vierten Quartal 2010 hat die GRENKE Gruppe damit den überaus positiven Trend des dritten Quartals weiter fortgesetzt und dadurch für 2010 eine Wachstumsrate am oberen Ende der Erwartungen erreicht. Die ursprüngliche Prognose eines Neugeschäftswachstums von ca. 30 % fußte auf der Annahme einer abflachenden Wachstumskurve wegen des überaus starken Wachstums im vierten Quartal 2009, als der Konzern wieder auf Wachstum umsteuerte.

Die Zunahme des Neugeschäfts in der GRENKE Gruppe inklusive Franchisepartner um 39,4 % in 2010 stellt auch im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2008 eine beachtliche Steigerung dar.

Die DB2-Marge liegt in 2010 mit 15,6 % weiterhin über dem Vorkrisen-Niveau. Die Anzahl der Leasinganfragen ist um 27,9 % gestiegen, international um beachtliche 41,6 %. Hier zeigt sich die Abschwächung der Wettbewerbsintensität in einzelnen internationalen Märkten, was uns ermöglichte das avisierte Neugeschäftswachstum weiterhin mit konsequenter Risikobegrenzung und überdurchschnittlicher Profitabilität zu erreichen. Der DB2 im internationalen Geschäft verzeichnete im Gesamtjahr 2010 eine Steigerung von 41,4 %. Das internationale Geschäft hat mit einem Anteil von 58,4 % (Vorjahr 50,8 %) zum Neugeschäft der GRENKE Gruppe beigetragen. Insbesondere in unseren größten internationalen Märkten Frankreich, Italien und Großbritannien ist der Wachstumstrend ungebrochen.

Auch im vierten Quartal 2010 haben wir im Rahmen unserer Marktdurchdringungs-Strategie eine weitere Zellteilung in Italien vorgenommen und eine Niederlassung in Arese eröffnet, damit unseren fünften Standort in Italien. Zudem können wir mit dem Abschluss eines Franchisevertrages in Slowenien die Ausweitung in einen weiteren Markt verzeichnen. Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie sind in 2011 sowohl weitere Zellteilungen in den einzelnen internationalen Märkten als auch der Markteintritt in weitere Länder geplant.

Die GRENKE Gruppe verzeichnete in 2010 194.913 Leasinganfragen (davon international 133.086), aus denen 84.482 neue Leasingverträge (davon international 55.333) generiert wurden. Der Mittelwert pro Leasingvertragsabschluss lag bei rund 7.693 EUR und ist gegenüber dem Vorjahr gestiegen (2009: 7.277 EUR).

Für das Gesamtjahr 2010 liegt unsere Umwandlungsquote (Anfragen in Verträge) bei 43 % und damit immer noch unter unserer Zielmarke, wenn gleich wir die Umwandlungsquote im Verlauf des Jahres sukzessiv erhöht haben. Es gilt weiterhin, dass die Umwandlungsquote grundsätzlich in unseren internationalen Märkten niedriger ist als die Konzernumwandlungsquote, da wir in jungen Märkten noch nicht so bekannt sind und in einzelnen internationalen Märkten die vorsichtige Risikopolitik beibehalten.

Alle Angaben in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie im beigefügtem pdf-Dokument oder unter folgendem Link http://www.grenkeleasing.de/ir/PDF-GLMELDUNG/20110104_110104InternetversionDeutsch.pdf

Neugeschäft aus Leasing nach internationalen Märkten in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie im beigefügtem pdf-Dokument oder unter folgendem Link http://www.grenkeleasing.de/ir/PDF-GLMELDUNG/20110104_110104InternetversionDeutsch.pdf

Die DB1-Marge des Leasinggeschäftes der GRENKE Gruppe (Deckungsbeitrag 1 zu Anschaffungswerten) hat in 2010 mit 10,7 % unsere Zielmarge von 10 % überschritten und einen Wert von 69,3 Mio. EUR erreicht (2009: 59,9 Mio. EUR - Vergleichszahl Leasinggeschäft). Der entsprechende DB2 beträgt 101,6 Mio. EUR und ist gegenüber dem Vorjahr um 19,2 % gestiegen.

Entwicklung des Deckungsbeitrags 2 (DB2) in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie im beigefügtem pdf-Dokument oder unter folgendem Link http://www.grenkeleasing.de/ir/PDF-GLMELDUNG/20110104_110104InternetversionDeutsch.pdf

Die Ertrags-Marge bezogen auf das Factoringvolumen von 43,1 Mio. EUR betrug 2,3 % (2009: 1.95 %). Diese Marge bezieht sich auf den durchschnittlichen Zeitraum eines Factoring-Geschäftes von ca. 31 Tagen (2009: ca. 32 Tage).

"Die Basis für unser Wachstum sind eine hohe Eigenkapitalquote sowie eine sehr gute Finanzausstattung. Im vierten Quartal 2010 konnten wir unsere Refinanzierungsbasis erneut ausbauen. Mit der UniCredit wurde ein weiteres Asset Backed Commercial Paper (ABCP)-Programm für unsere französischen Leasingforderungen unterzeichnet. Zusammen mit der Bestätigung unseres Emittentenratings von BBB+ mit stabilem Ausblick und der Tatsache, dass im Geschäftsjahr 2011 keine wesentlichen Anleihefälligkeiten anstehen, sind somit alle Weichen gestellt um die Wachstumschancen im Jahr 2011 zu nutzen. Wir werden unsere gewohnte Expansionsstrategie über die Gewinnung neuer Franchisepartner bzw. Zellteilungen an internationalen Standorten in 2011 weiter umsetzen. Zudem sind unsere Wachstumschancen in 2011 besonders günstig bei den aktuell herrschenden Wettbewerbsbedingungen und unserer guten Liquiditätsausstattung.", erläuterte Dr. Uwe Hack, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG.

Den geprüften Konzerabschluss 2010 wird das Unternehmen am 10.02.2011 veröffentlichen.

GRENKE AG

Die GRENKE Gruppe ist ein breit diversifizierter Anbieter von Finanzdienstleistungen für kleinere und mittlere Unternehmen sowie für Privatkunden.

Die GRENKE Gruppe umfasst die in vierzehn europäischen Ländern aktiven Gesellschaften des GRENKELEASING Konzerns und ist darüber hinaus mittels eines Franchise-Systems in weiteren acht Ländern Europas vertreten. Inklusive ihrer Leasing-Franchisepartner und ihrem Factoring-Franchisepartner in der Schweiz ist die GRENKE Gruppe mit 20 Standorten in Deutschland sowie mit insgesamt 41 internationalen Standorten präsent.

Die Service-Palette des GRENKELEASING Konzerns (ohne Franchisepartner) deckt das Small Ticket IT-Leasing und Factoring ab sowie - über die GRENKE BANK AG - klassische Online-Bankdienstleistungen.

Die GRENKE BANK AG gehört seit Beginn 2009 zum GRENKELEASING Konzern.

Im Bereich des Small Ticket IT-Leasing, für Produkte wie PCs, Notebooks, Kopierer, Drucker oder Software mit relativ kleinen Objektwerten, nimmt die banken- und herstellerunabhängige GRENKE Gruppe eine führende Marktposition in Europa ein. Ihre Angebotspalette wird durch das Fahrzeugleasing eines ihrer Franchisepartner abgerundet.

Die GRENKELEASING AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und gehört dem SDAX an.

Die Aktien der GRENKELEASING AG sind im SDAX der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel GLJ, ISIN DE0005865901, notiert.

Informationen zur GRENKE Gruppe und zu den Produkten sind im Internet unter http://www.grenke.de, http://www.grenkebank.de, http://www.grenkefactoring.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGSFG-Steuertipp für Oktober 2017

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Gesellschaft selbständiger Fachberater für das Gesundheitswesen e.V

Für die sogenannten geringwertigen Wirtschaftsgüter (GWG) stehen ab dem Jahr 2018 Neuerungen an. Bislang konnten abnutzbare und bewegliche Wirtschaftsgüter...

Gothaer auf der DKM 2017: MehrWerte für Makler

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die Gothaer legt ihren Schwerpunkt auf der DKM vom 24. bis 26. Oktober in Dortmund auf ihre umfassenden Services für Makler. Am Gothaer Stand...

Auch Fitch Ratings bestätigt Rating-Ergebnisse der Gothaer

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Ratingagentur Fitch Ratings hat am 20.10.2017 die Rating-Ergebnisse der Gothaer Allgemeine Versicherung AG und der Gothaer...

Disclaimer