Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65995

Houston nach Hurrikan Ike

Flugverkehr der Millionenmetropole wird am heutigen Montagmorgen wieder aufgenommen

(lifePR) (Houston, Texas, ) Houstons größter Flughafen, der Bush Intercontinental Airport, wird nach Hurrikan Ike am heutigen Montag den Flugverkehr zum Großteil wieder aufnehmen. Die erste Landung ist für 5.33 Uhr (Ortszeit), der erste Start für 6.30 Uhr (Ortszeit) vorgesehen. Darüber hinaus beabsichtigen die Fuggesellschaften, die überwiegende Mehrheit der geplanten Flüge durchzuführen. Flugreisende und Mitarbeiter des Airports sind von der über Houston verhängten Ausgangssperre ausgenommen.

Der Verkehr der Zubringerflüge von Continental Express und Continental Connection von und zum Drehkreuz Houston wird hingegen auch zu Beginn dieser Woche noch eingeschränkt laufen. Umbuchungen bietet die Fluggesellschaft Continental Ihren Passagieren gebührenfrei an. Aktuelle Informationen finden Reisende im Internet unter www.fly2houston.com und unter www.visithoustontexas.com.

Auch die öffentlichen Verkehrsmittel der Millionenmetropole sind stellenweise noch von den Auswirkungen der Naturkatastrophe betroffen. Während Taxen und der Limousinen-Service verfügbar sind, läuft der Shuttle- und Busverkehr nur eingeschränkt. Der Metro-Bus-Verkehr ist derzeit in und aus Richtung des Flughafens komplett eingestellt. Reisenden wird empfohlen, sich mit ihrem Hotel, ihrer Airline oder ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer