Mittwoch, 22. November 2017


Verschmelzung der Asstel Sachversicherung AG mit der Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Köln, (lifePR) - - Rechte und Pflichten aus Verträgen mit der Asstel Sachversicherung bleiben unverändert bestehen
- Damit wird finaler Schritt Richtung Multikanalstrategie plangemäß vollzogen und der Gothaer Kundenauftritt harmonisiert

Die Asstel Sachversicherung AG ist seit vielen Jahren der Direktversicherer im Gothaer Konzern. Um den veränderten Marktanforderungen zukünftig noch effizienter begegnen zu können und sich insbesondere stärker in Richtung Multikanalstrategie auszurichten, wird die Asstel Sachversicherung AG am 7. Juli mit der Gothaer Allgemeine Versicherung AG verschmolzen.

Die Verschmelzung betrifft alle Kunden der Asstel Sachversicherung AG. Die Kunden der Asstel Sachversicherung AG wurden bereits per Brief persönlich informiert. „Für unsere Kunden ändert sich durch die Verschmelzung nichts: Alle Rechte und Pflichten aus den Verträgen mit der Asstel Sachversicherung AG bleiben unverändert bestehen und alle Versicherungsscheine behalten ihre Gültigkeit. Auch an den versicherten Leistungen ändert sich nichts“, fasst Dr. Mathias Bühring-Uhle, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Asstel Gruppe und Vorstandsmitglied im Gothaer Konzern zusammen. Nur Kunden, die ihre Beiträge bislang selbst überweisen, müssen den Zahlungsempfänger in „Gothaer Allgemeine Versicherung AG“ ändern – alle weiteren Bankverbindungsdaten bleiben unverändert.

Gothaer Versicherungsbank VVaG

Der Gothaer Konzern ist mit 4,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und rund 4,2 Mio. versicherten Mitgliedern einer der größten deutschen Versicherungskonzerne. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hilfsorganisationen fordern sofortige Aufhebung der Blockade im Jemen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Eine Gruppe deutscher Hilfsorganisationen fordert angesichts der massiven humanitären Krise im Jemen die umgehende, komplette Öffnung der See-,...

Neue Mediaagentur: Opel/Vauxhall setzt auf MediaCom

, Medien & Kommunikation, Opel Automobile GmbH

Bündelung des Mediavolumens innerhalb der Groupe PSA schafft Synergien Schritt zur weiteren Umsetzung der Zukunftsstrategie PA­CE! Marktführer...

40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung: Generationen-Treffen bei Jubiläumsevent

, Medien & Kommunikation, BMW AG

. Jochen Neerpasch, Eddie Cheever und Marc Surer treffen BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt und die aktuellen Junioren. Fotoshooti­ng mit...

Disclaimer