Samstag, 21. Oktober 2017


Gothaer unterstützt Kampagne "Vorsicht Toter Winkel!"

Köln, (lifePR) - .
- Kampagne soll Rechtsabbiegeunfälle verhindern
- Warnpiktogramme warnen Zweiradfahrer
- Gothaer Risk Management GmbH unterstützt Landesverkehrswacht NRW als Kooperationspartner

Am 20. Juni ist der Tag der Verkehrssicherheit, der nun schon zum elften Mal Gefahrenstellen im Straßenverkehr in den Fokus rückt. Mit der Aktion "Vorsicht Toter Winkel!" will die Landesverkehrswacht NRW auf die Gefahr durch rechts abbiegende Fahrzeuge hinweisen. Die Gothaer Risk Management GmbH (GRM) ist im Frühjahr Kooperationspartner der Kampagne geworden.

Mit großen Warnpiktogrammen, die auf die Rückseite von LKWs oder Lieferwägen geklebt werden, sollen andere Verkehrsteilnehmer vor der eingeschränkten Sicht der "Großen" gewarnt werden. Durch eine Spende der Gothaer konnten nun weitere Aufkleber gedruckt werden, die künftig an Kfz-Flotten verteilt werden sollen.

Unfälle, bei denen Rad- oder Motorradfahrer verletzt werden, weil sie sich im toten Winkel eines nach rechts abbiegenden Autos bewegen, sind leider an der Tagesordnung. Tragisch dabei ist, dass sich meist beide Verkehrsteilnehmer korrekt verhalten haben, durch die Sichtbehinderung der "schwache" Zweiradfahrer aber schlichtweg übersehen wird.

Solche Situation verlangen die volle Aufmerksamkeit der Fahrer, die gleichzeitig viele Perspektiven im Blick haben müssen: Sowohl die Straße, in die das Fahrzeug einfährt, als auch der Bereich des Wendekreises muss zusätzlich zu den Rück- und Seitenspiegeln beobachtet werden. "Als Versicherer ist uns natürlich besonders daran gelegen, dass auch unsere große Kfz-Flotten möglichst sicher unterwegs sind und andere Verkehrsteilnehmer durch Abbiegeunfälle nicht gefährden.", so Christian Alt, Leiter der K-Flotten-Risk Management und Initiator der Kooperation. "Auch wenn die Fahrer ausreichend geschult und die Spiegel korrekt eingestellt sind, passieren Unfälle dieser Art noch zu häufig. Mit unserer Unterstützung der Kampagne möchten wir einen kleinen Beitrag zur Sicherheit der Straßen leisten - und das nicht nur in Nordrhein-Westfalen, sondern mithilfe unserer deutschlandweit agierenden Kunden auch in der gesamten Bundesrepublik."

Mehr Informationen findet auch man bei der Landesverkehrswacht NRW: http://www.vorsicht-toter-winkel.de/index.php?id=1406

Gothaer Versicherungsbank VVaG

Der Gothaer Konzern ist mit 4,45 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 3,5 Mio. versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer