Neuvorstellung am Nürburgring: Goodyear komplettiert Lkw-Winterreifenserie ULTRA GRIP MAX mit Trailerreifen

(lifePR) ( Brüssel / Hanau / Nürburg (Eifel), )
Goodyear vervollständigt seine kürzlich eingeführte Lkw-Winterreifenserie ULTRA GRIP MAX mit dem Trailerreifen ULTRA GRIP MAX T, der ebenfalls speziell für schwierige Winterbedingungen entwickelt wurde um die Mobilität von Flotten in dieser Jahreszeit zu sichern. Der ULTRA GRIP MAX T bietet ausgezeichnete Seitenstabilität und optimalen Grip bei Schnee. Bei Präsentationen im Rahmen des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix Ende Juni auf dem Nürburgring wurde das neue Goodyear Winterreifenprogramm, das neben dem ULTRA GRIP MAX T auch den Lenkachsreifen ULTRA GRIP MAX S sowie den Antriebsachsreifen ULTRA GRIP MAX D umfasst, vorgestellt.

Das Laufflächenprofil des ULTRA GRIP MAX T zeichnet sich durch stabile Schultern, fünf Zickzack-Rillen und eine hohe Anzahl S-förmiger Lamellen aus. Diese Merkmale sorgen, insbesondere auf schnee- und eisbedeckten Straßen, für einen hohen Grip und bieten ausgezeichnete Verschleißeigenschaften. Der neue Goodyear Trailer-Winterreifen ist in zwei gängigen Größen erhältlich: 385/55 R 22.5 160K (158L) und 385/65 R 22.5 160K (158L). Der ULTRA GRIP MAX T erfüllt die höchsten gesetzlichen Anforderungen für Lkw-Winterreifen und trägt das offizielle "three-peak-mountain with snowflake" (3PMSF)-Symbol, die derzeit strengste Kennzeichnung für Wintertauglichkeit sowie das M+S Symbol.

Selbst bei zunehmender Abnutzung stellt die neue Lkw-Winterreifenserie von Goodyear die gesamte Wintersaison hindurch einen hohen Traktionsgrad sicher. Der Antriebsachsreifen ULTRA GRIP MAX D bietet darüber hinaus auch in halb abgefahrenem Zustand bis zu 40 Prozent mehr Grip sowie bis zu 15 Prozent mehr Laufleistung . Auch der ULTRA GRIP MAX D sowie der ULTRA GRIP MAX S sind spezielle Lkw-Winterreifen, die sowohl die 3PMSF-Kennzeichnung als auch das M+S Symbol tragen. Bemerkenswerterweise erfüllt der ULTRA GRIP MAX D auch bei 50-prozentiger Abnutzung immer noch die Voraussetzungen für die 3PMSF-Kennzeichnung. Die außergewöhnliche Leistung dieser Reifen ist den neuen Technologien von Goodyear zu verdanken: der IntelliMax Block Technologie und der IntelliMax Kanten Technologie.

Der ULTRA GRIP MAX T wird ab September ausgeliefert. Flottenbetreiber und Reifenhändler können ihn jedoch bereits ab sofort vorbestellen. Der Lenkachsreifen ULTRA GRIP MAX S und der Antriebsachsreifen D in den Größen 315/70 R 22.5 und 315/80 R 22.5 sind bereits seit Kurzem erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.