Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665575

Neuer Dunlop Crossreifen Geomax MX12

Hanau / Hegnau / Wien, (lifePR) -
Herausragender Grip und erstklassige Traktion auf sandigen und schlammigen Untergründen
Entwickelt in der MXGP-Weltmeisterschaft


Dunlop Geomax Motorcross-Reifen zählen seit jeher zu den ausgewiesenen Offroad-Spezialisten. Sie haben in der Saison unter anderem Shaun Simpson und Clement Desalle zu Grand Prix Siegen verholfen. Die Erfahrungen, die Dunlop in der WM gewonnen hat, setzt die Marke nun beim Geomax MX12 für sandige und schlammige Untergründe um.

Mit diesem Reifen ist es Dunlop gelungen, die bereits erstklassige Performance des Vorgängerreifens nochmals zu verbessern. Die weiterentwickelte Kontur und die neue Profilgestaltung steigern Grip und Traktion auf besonders weichem Untergrund. Ein neues V-förmiges Profildesign erhöht die Traktion am Kurvenausgang, während eine vergrößerte Kontaktfläche die Bremsstabilität optimiert. Die Progressive Cornering Block Technology am Hinterradreifen stabilisiert durch verbesserten Seitengrip das Bike in der Kurve und vermittelt noch mehr Fahrzeugkontrolle beim Sliden. Dank einer überarbeiteten Karkasskonstruktion mit CTCS-Technologie konnte die Kontaktfläche vergrößert und damit sowohl Traktion als Stoßabsorption verbessert werden. In Verbindung mit einer makromolekularen Polymer-Gummimischung konnte Dunlop zudem die Haltbarkeit des Geomax MX12 auf ein neues Level heben.

Der MX3S für weiche bis mittelharte Böden und der MX52 speziell für mittleres bis hartes Terrain komplettieren die Dunlop Geomax Range, so dass jeder MX-Racer bei Dunlop genau den richtigen Reifen für seine Bedürfnisse findet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Stoppok: Ich kauf mir doch kein neues Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der deutsche Liedermacher, Rock- und Folksänger Stefan Stoppok würde sich nie ein neues Auto kaufen. Der 61-Jährige hat in seinem ganzen Leben...

Tuning: Viel ist nicht gleich besser

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Wer sein Auto tunen will, sollte aufpassen, dass er nicht gängigen Irrtümern auf den Leim geht. Zum Beispiel kann Chip-Tuning die Herstellergarantie...

TÜV SÜD: Bei Böen besonders behutsam Fahren

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Wenig Schnee und Eis, aber viel Wind und Sturm: Der Jahresauftakt 2018 bringt dem Straßenverkehr ungewohnte Bedingungen. Die Experten von TÜV...

Disclaimer