Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666999

Doppeltes Jubiläum läutet neues Ausbildungsjahr ein

Uhrmacherschule "Alfred Helwig" begrüßt neue Auszubildende

Glashütte, (lifePR) - Begleitet von zwei Jubiläen haben 13 neue Lehrlinge am 1. August ihre Ausbildung bei Glashütte Original aufgenommen. Während 11 von ihnen den Beruf Uhrmacher/in erlernen, streben zwei einen Abschluss als Werkzeugmechaniker/in an. Zum feierlichen Auftakt des Ausbildungsjahres erinnerten die Verantwortlichen der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ daran, dass ihre Einrichtung bereits seit 15 Jahren die reiche Tradition der Glashütter Uhrmacherkunst in die Zukunft trägt. Zudem wird mit den Neuzugängen der 10. Jahrgang in jenen modern ausgestatteten Räumlichkeiten ausgebildet, die Glashütte Original 2008 an historisch bedeutsamer Stätte in Betrieb nahm.

Gleich zwei Jubiläen rahmen den Start des neuen Ausbildungsjahres von Glashütte Original feierlich ein: 11 angehende Uhrmacherinnen und Uhrmacher sowie 2 zukünftige Werkzeugmechaniker, eine junge Frau und ein junger Mann, haben am 1. August ihre dreibzw. dreieinhalbjährige Ausbildung aufgenommen. Die Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ begeht in diesem Jahr das 15. Jubiläum ihrer Gründung im Jahr 2002. Bei der traditionellen Auftaktveranstaltung wurde mit den 13 Neuzugängen zudem der 10. Jahrgang begrüßt, der in der 2008 eingeweihten Lehreinrichtung im geschichtsträchtigen Gebäude der ehemaligen Deutschen Uhrmacherschule Glashütte sein Handwerkszeug erlernen wird.

Somit bildet Glashütte Original im nächsten Jahr über 50 Lehrlinge aus. Sie treten in die Fußstapfen von rund 200 erfolgreichen Absolventen, die seit Beginn der modernen Ausbildung im Jahr 2001 ihre Berufslaufbahn in der Manufaktur gestartet haben. Der 2017er-Jahrgang lernte in den ersten Tagen nicht nur die Schule mit all ihren Verantwortlichen und Besonderheiten kennen, sondern erhielt zusätzlich bei Führungen durch das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte und die Fertigung von Glashütte Original inspirierende Einblicke in Vergangenheit und Gegenwart seines Handwerks.

Um auch die Zukunft dieses Handwerks zu sichern, legt die Glashütter Uhrenindustrie seit jeher viel Wert auf eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung. Glashütte Original führt diese Tradition in seiner hauseigenen Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ verantwortungsbewusst und engagiert fort. In den hellen Räumlichkeiten können die erfahrenen Ausbilder auf modernste Technik zurückgreifen, um ihr Fachwissen weiterzugeben. Die Uhren-Experten von morgen absolvieren zudem immer wieder Praktika in ausgewählten Abteilungen der Manufaktur, um die erlernten Methoden und Kenntnisse anzuwenden.

Die Tatsache, dass auch in diesem Jahr Lehrlinge aus verschiedenen Regionen Deutschlands ihre Ausbildung hier in Angriff nehmen, unterstreicht die besonderen Perspektiven, die Glashütte Original mit seiner Ausbildung bietet. Durch die Partnerschaft der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ mit dem WOSTEP (Watchmakers of Switzerland Training and Educational Program) können die jungen Leute ihren deutschen Abschluss durch ein Schweizer Diplom ergänzen – und sich so internationale Horizonte eröffnen.

Glashütte Original präsentiert seine außergewöhnliche Ausbildung in den kommenden Monaten wieder auf vielfältige Weise, damit auch im August 2018 wieder zahlreiche motivierte Jugendliche in einem neuen Ausbildungsjahrgang begrüßt werden können:  Detaillierte Informationen zu Ausbildung und Bewerbung für die Berufe Uhrmacher/in und Werkzeugmechaniker/in sind im Bereich der aktuellen Stellenangebote auf der Internetseite der Manufaktur (www.glashuette-original.com) zu finden.


Vor Ort präsentiert sich die Uhrmacherschule auf dem Aktionstag Bildung der IHK Dresden am 23. September 2017.
Am Samstag, 21. Oktober 2017, können Interessierte die Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ beim Tag der offenen Tür erleben und sich über die ansprechenden Perspektiven in der Uhrenindustrie informieren.
Auch auf der Ausbildungsmesse KarriereStart 2018 ist die Uhrmacherschule wieder vertreten. Sie findet vom 19. bis 21. Januar 2018 in der Messe Dresden statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Trachtenuhren aus dem Hause Weitzmann

, Fashion & Style, OTTO WEITZMANN AG

Das Oktoberfest steht vor der Tür und es ist festzustellen, dass die Kleidung nicht das einzige ist, worauf bei einem Oktoberfestbesuch geachtet...

bugatti veröffentlicht neue Smartphone Cases für extremen Schutz

, Fashion & Style, Telecom Lifestyle Fashion B.V

Die neuen FLEXCITY Cases bestechen durch eine klare und elegante Optik. Zudem schützen sie das Smartphone vor dem täglichen Verschleiß. Dafür...

Die neue Weitzmann Mondphasen Uhr MULTITIMER

, Fashion & Style, OTTO WEITZMANN AG

Wieder einmal eine erfreuliche Nachricht an alle Uhrensammler, aus dem Hause Otto Weitzmann. Mit der Multitimer konnte ein weiteres erfolgversprechendes...

Disclaimer