Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662538

GFH Peeling-Gels jetzt umweltfreundlich: Walnussschalen statt Kunststoffpartikelchen

Fürth, (lifePR) - Mikropartikel, also mikroskopisch kleine Plastikkügelchen in kosmetischen Produkten wie etwa Zahnpasta, Seife oder Duschgel sollen mithelfen, Zähne oder Haut gründlich zu reinigen. Allerdings haben sich die meist aus Polyethylen bestehenden Kunststoffkörper in jüngster Zeit den denkbar schlechtesten Ruf erworben: Mit dem Abwasser gelangen sie in Flüsse, Seen und Meere und werden Teil der riesigen Mengen von Plastikmüll, der mittlerweile unsere Ozeane verunreinigt. Die GFH hat deshalb jetzt diese Mikropartikel aus ihren Peeling-Gels verbannt und sie durch geriebene Walnussschalen ersetzt. Die Gels haben dadurch zwar ein wenig die Farbe gewechselt, nichts aber an Wirksamkeit eingebüßt. Und für die Umwelt sind sie nun absolut unschädlich.  

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Prinz Harry und das schüttere Haar

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Das englische Königshaus ist mit der Inbegriff der Monarchie. Hier geht es fast immer zu wie im Märchen. Doch Eines ist für Prinz Harry ganz...

Kim Kardashian darf nicht mit Makel sein

, Beauty & Wellness, Art of Beauty e. K.

Ist es nicht seltsam? Wir mäkeln an den bearbeiteten Bildern von Superstar herum. Sind uns sicher, dass diese auch Pickel, einen runderen Bauch...

"Mit Kryolipolyse können Ärzte ihr Einkommen signifikant steigern"

, Beauty & Wellness, ICE AESTHETIC GmbH

Kryolipolyse ist ein medizinisches Verfahren zur schonenden Behandlung von Fettzellen durch Kälte. Insbesondere ästhetisch-plastischen Chirurgen...

Disclaimer