lifePR
Pressemitteilung BoxID: 149946 (GEZE GmbH)
  • GEZE GmbH
  • Reinhold-Vöster-Str. 21-29
  • 71229 Leonberg
  • http://www.geze.com
  • Ansprechpartner
  • Ellen Schellinger
  • +49 (7152) 203-536

GEZE - Rundum Fensterkompetent

GEZE auf der fensterbau frontale in Nürnberg vom 24. - 27.03.2010 in Halle 2, Stand 2-424

(lifePR) (Leonberg, ) Mit dieser Maxime hat GEZE seine Kompetenz in der Fenstertechnik weiter abgerundet und ergänzt. Mit zahlreichen innovativen Produktneuheiten, die auf der fensterbau frontale präsentiert werden, ist GEZE ein Systemanbieter mit Komplettlösungen und ein verlässlicher Partner. Gleich drei Produktneuheiten stellt GEZE im Bereich Fenstertechnik vor. Neue und innovative Produkte werden auch im Bereich Tür- und Sicherheitstechnik gezeigt.

RWA-Notstromzentralen ermöglichen die koordinierte Ansteuerung und Auslösung aller mit elektromotorischen Antrieben ausgerüsteten Zu- und Abluftöffnungen. Mit der neuen Notstromsteuerzentrale THZ Basic präsentiert GEZE eine willkommene Lösung zur sicheren Rauchableitung in Treppenräumen. Der hohe Ausgangsstrom von 3,4 A macht sie sehr leistungsstark. Die neue Zentrale ermöglicht den Anschluss einer kompletten Rauchableitungslösung, bestehend aus mindestens zwei Antrieben, einer Zu- und einer Abluftlösung. Die THZ Basic bietet mit hoher Leistungsfähigkeit und Montagefreundlichkeit auch in engen Treppenräumen nicht nur ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis: Formschön im Design und mit kleinsten Baumaßen kann sie sichtbar montiert werden.

Neu im Programm der Elektrospindelantriebe ist der E1500S für das Öffnen von Dachflächenfenstern. Der neue leistungsfähige Antrieb erreicht im RWA-Fall nun eine wesentlich größere Öffnungsweite von 1000 mm in 60 Sekunden. Damit erzielt er eine größere wirksame Abströmfläche und ermöglicht Kosteneinsparungen bei der Planung der Öffnungsflächen. Der E1500S ist eine interessante Lösung vor allem für Dach-NRWGs. Er wurde als NRWG mit den verschiedensten namhaften Profilsystemen nach EN 12101-2 geprüft und zertifiziert.

Beratungsservice und -kompetenz präsentiert GEZE mit einem neuen innovativen Berechnungsprogramm für Fensterantriebe. WinCalc "erledigt" die komplizierten Berechnungen bei der Systemauslegung eines Fensters und macht es Verarbeitern oder Planern leicht, die optimale Antriebslösung für ein Fenster zu finden. Zeitsparend, bedienfreundlich und komfortabel. Möglich sind Berechnungen von manuellen und elektromotorischen Lüftungsfenstern, RWA ebenso wie von NRWGs. Aus einem vorhandenen Pool an Fensterprofilen muss lediglich das verwendete gewählt werden. Ebenso können Profile "individuell" angelegt werden, so dass sich auch Sonderfenster realisieren lassen. Alles, was für den Anwender von WinCalc zu tun bleibt, ist die Abbildung des gewünschten Fensters. Das Programm übernimmt dann sämtliche Berechnungen und gibt alle anwendbaren Antriebslösungen aus. WinCalc ist ein wirkliches "Rundumsorglos-Paket" für die Konfiguration eines gesamten Fenstersystems mit vielen hilfreichen Features, die die Arbeit erleichtern.

Ein weiteres Highlight der Messepräsentation ist das neue automatische Slimdrive SL WK2 Design-Schiebetürsystem, das auch für den Einsatz in Flucht- und Rettungswegen geeignet ist. Slimdrive SL WK2 wurde entwickelt für Gebäudeeingänge mit erhöhten Anforderungen in Bezug auf Einbruchhemmung und Vandalismusschutz für das gesamte Türsystem. Optisch gleichen die Slimdrive SL WK2-Antriebe den bewährten Slimdrive SL Varianten - sie sind genauso filigran und schmal und zusätzlich nun auch mit geprüfter Einbruchhemmung ausgestattet. Der Schutz nach Widerstandsklasse 2 ist nahezu unauffällig. Mit der im Markt noch immer unerreicht niedrigen Bauhöhe von nur sieben Zentimetern ist der Antrieb des Slimdrive SL WK2-Schiebetürsystems wie geschaffen für Glasfassaden mit schlanken Profilen in Pfosten-Riegel-Konstruktionen.

Mit Perlan AUT NT automatisiert GEZE manuelle Schiebetüren. Als Alternative zum Schieben "per Hand" ist Perlan AUT NT die komfortable Lösung bei sehr großen Flügeln oder Schiebetüren an schwer zugänglichen Stellen. Die komfortable Fahrgeschwindigkeit und das geräuschlose Öffnen schenken erhöhten Begehkomfort. Verschiedene Betriebsarten ermöglichen eine Anpassung an individuelle Nutzerwünsche. Der Antrieb erfüllt alle Vorgaben für einen Low-Energy-Betrieb nach DIN 18650. Eine Absicherung mit zusätzlicher kostspieliger Sicherheitssensorik ist nicht mehr notwendig. Perlan AUT ist an bauliche Gegebenheiten und Nutzerwünsche, z.B. von mobil eingeschränkten Menschen, anpassbar: Externe Taster, Radar, Funk- oder Sensoransteuerung können mühelos angeschlossen werden. Perlan AUT eignet sich für Holz- und Glastüren bis 80 kg Gesamtgewicht und alle Flügelbreiten von 450 bis 2500 mm in nahezu jeder Einbausituation. Eine Nachrüstung von vorhandenen manuellen Schiebetüren ist ohne weiteres möglich. Als Standard-Set kann Perlan AUT flexibel auf der Baustelle für jede Flügelbreite und Anschlagvariante, z.B. Wand- oder Deckenmontage, Installation an rechter oder linker Seite, eingesetzt werden.

Eine Produktneuheit stellt GEZE im Bereich der Flucht- und Rettungswegsysteme vor. Türzentralen sichern und überwachen Öffnungs- und Schließvorgänge von Türen in Flucht- und Rettungswegen und sorgen dafür, dass Gebäude in Sekundenschnelle verlassen werden können. GEZE hat sein SecuLogic Rettungsweg-Systemprogramm erweitert. Das Erfolgsmodell der Türzentrale TZ 320 hat eine kleine Schwester bekommen: Mit der TZ 300 stellt GEZE eine Single-Door-Türzentrale ohne Vernetzung für einfache Anwendungen in Unter- oder Aufputzausführung vor. Beim Design, den Bedienelementen und in punkto Montagefreundlichkeit steht die TZ300 der großen Schwester in nichts nach: Das filigrane und dennoch robuste Design, kleinste Baumaße und individuelle Farbgebung fügen sich harmonisch in jedes Gebäudedesign ein. Ergonomisch ausgetestet kann die flächig bedienbare Schlaghaube von jedermann auch in Paniksituationen schnell und sicher ausgelöst werden. Durch die geringe Bautiefe der Steuerung ist die TZ 300 einfach und bequem in einer Standard-Unterputzschalterdose montierbar. Durch die vorgefertigte Verbindung von der Steuerung zum Schlüsseltaster ist die TZ 300 einfach zu installieren. Die neue TZ 300 ist flexibel in ihrer Funktionalität.

Komplettiert wird die GEZE Messepräsentation durch weitere neue und innovative Produkte aus den Bereichen Türautomatik, Türtechnik und Beschlagsystemen. Lassen Sie sich überraschen.

GEZE GmbH

Die GEZE GmbH ist einer der weltweit führenden Anbieter von Systemen für die Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Als einer der Markt-, Innovations- und Designführer entwickelt, fertigt und vertreibt das in fünfter Generation geführte unabhängige Familienunternehmen Spitzentechnologie und hat die Gebäudetechnik mit zukunftsweisenden Entwicklungen maßgeblich beeinflusst. GEZE Türschließer und Schiebesysteme bieten unzählige technische und optische Möglichkeiten. Die Türschließer von GEZE zählen weltweit zu den bekanntesten. In Deutschland ist GEZE Marktführer bei automatischen Türsystemen. Täglich begehen Millionen von Menschen Türen mit dem obenliegenden Türschließer GEZE TS 5000 und genießen den selbstverständlichen Komfort von automatischen Türsystemen der Slimdrive-Produktreihe. Die integrierten Ganzglassysteme bieten architektonische Gestaltungsfreiheit in anspruchsvollen Bauprojekten. Darüber hinaus bietet GEZE ein umfassendes Produktprogramm an Lüftungstechnik, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA), Sicherheitstechnik, u. a. ein neues Zutrittskontrollsystem, und Gebäudetechnik-Managementsysteme. Produktlösungen von GEZE finden sich in renommierten Bauwerken auf der ganzen Welt wieder. Das Unternehmen ist mit 23 Tochtergesellschaften, einem flexiblen und hocheffizienten Vertriebs- und Servicenetz und insgesamt 2000 Mitarbeitern weltweit vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von 380 Mio. Euro.

www.geze.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.