Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66429

GEWOBA mit Bauherrenpreis für "urbanes wohnen" ausgezeichnet

Bremen, (lifePR) - Für den umfassenden Stadtumbau West / Stadtumbau Tenever, erhielt die GEWOBA jetzt den "Bauherrenpreis 2008, Kategorie Wohnumfeldgestaltung, urbanes wohnen in städtebaulich verdichteten Quartieren". Der Preis wird einmal im Jahr vom Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa in Kooperation mit der Architektenkammer Bremen ausgelobt. Eine Auswahlkommission bestehend aus Architekten, Planern, Vertretern aus der Politik und Journalisten entschied sich in diesem Jahr bei der Preisvergabe im August für den Stadtumbau in Tenever mit dem Zusatz "Rückbau und Modernisierung einer Großwohnsiedlung". Der 1974 errichtete Wohnkomplex im Bremer Osten erfuhr seit 2004 eine grundlegende Modernisierung und Neugestaltung. Ganze Gebäudezüge wurden zurückgebaut, Freiflächen geschaffen und neu gestaltet. Außenbauteile wurden gedämmt, Heizungs- und Aufzugstechnik erneuert, großzügige Eingangsbereiche geschaffen sowie Conciergen eingerichtet. Die Kommission zeigte sich in ihrer Begründung beeindruckt von der Komplexität der Maßnahmen und lobte die Gesamtstrategie für diese städtebauliche Herausforderung. Sie schließt ihr Urteil mit der Anerkennung, dass "dieses Projekt über Bremen hinaus ein Zeichen bildet, dass eine Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität mit gestalterischen Mitteln erzeugt werden kann, wenn sie in einem konzeptionellen Zusammenhang eingebettet ist".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schwimmteiche und Naturpools: Der Traum vom Badespaß im Eigenheim

, Bauen & Wohnen, RE-NATUR GmbH

Schwimmteiche und Naturpools liegen voll im Trend. Denn wer träumt nicht davon, ungestört im eigenen Garten schwimmen zu können. Damit der Gartentraum...

Märchenhafte Winterbäume

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

So schön und frisch das satte Grün der Nadelbäume im Sommer glänzt, eine stimmungsvolle Atmosphäre verströmen Tannen, Eiben und Fichten erst...

Volle Auftragsbücher, gestiegene Umsätze

, Bauen & Wohnen, Handwerkskammer Potsdam

Das westbrandenburgische Handwerk eilt weiter von Hoch zu Hoch und lässt vielen Betrieben kaum Zeit zum Durchatmen. Die aktuelle Herbstumfrage...

Disclaimer