TRANSNET-GDBA: Spitzengremien beraten über Gründung von Verkehrsgewerkschaft

(lifePR) ( Berlin, )
Die Spitzengremien der Gewerkschaften TRANSNET und GDBA tagen in der kommenden Woche in Darmstadt. TRANSNET-Beirat und Bundeshauptvorstand der GDBA treffen sich zu einer gemeinsamen Sitzung am Montag und Dienstag.

Im Mittelpunkt der Beratungen steht die Gründung einer Verkehrsgewerkschaft. Dazu wollen TRANSNET und GDBA verschmelzen. Im Zuge der Sitzung soll auch der Termin für die Gründung festgelegt werden.

Die Gremien wollen zudem die Erfahrungen einer Reihe regionaler Veranstaltungen unter dem Motto "Werkstatt Gewerkschaft" auswerten. Die Vorstände beider Gewerkschaften hatten von Februar bis April bundesweit über 200 Betriebe in ihrem Organisationsbereich besucht und zu zahlreichen Mitgliederversammlungen eingeladen. Dabei waren die Anforderungen der Mitglieder an die künftige Gewerkschaftsarbeit diskutiert worden.

Die Beratungen im Hotel Maritim in Darmstadt beginnen am Montag (7. Juni) um 15:30 Uhr und enden am Dienstag gegen 14 Uhr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.