Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 670059

n-tv Dokumentation mit Leon Löwentraut

Düsseldorf, (lifePR) - Nach Gerhard Richter, Günther Uecker, Hermann Nitsch, Markus Lüpertz, Julian Schnabel, Mel Ramos und Tony Cragg präsentiert n-tv den jungen Künstler Leon Löwentraut in der neuen Dokumentation "Leon Löwentraut – Wunderkind der Kunst," die erstmals am Freitag, den 08. September 2017 um 18.30 Uhr auf n-tv ausgestrahlt wird. Wiederholt wird die Dokumentation am Samstag, 09.09.2017 um 09.30 Uhr.

Anlässlich der Dokumentation werden exklusiv zwei n-tv art Grafikeditionen von Leon Löwentraut in limitierter Auflage erscheinen, die Sie bei uns zum n-tv Vorzugspreis erwerben können. Die Grafiken hat der Künstler individuell und intensiv von Hand übermalt und ihnen somit einen Unikat-Charakter verliehen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage oder auf der Homepage der n-tv art Editions.

Außerdem laden wir Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "Singles & Couples" mit neuen Unikaten von Leon Löwentraut am 29. September 2017 ab 19.00 Uhr in die Galerie der Geuer & Geuer Art in Düsseldorf ein.

Der Künstler wurde dazu auserwählt, die nachhaltigen Entwicklungsziele der Weltgemeinschaft und der Vereinten Nationen künstlerisch zu interpretieren. Leon Löwentraut erarbeitet derzeit für die #Art4GlobalGoals in Partnerschaft mit der UNESCO, der YOU Stiftung und Geuer & Geuer Art insgesamt 17 Unikate, die bis 2030 weltweit für die Realisierung und Visualisierung der Ziele eingesetzt werden. 

Löwentraut verkörpert als junger Künstler und Visionär die Global Goals auf besondere Art und Weise. Durch Professionalität, Zielstrebigkeit und seinen unverbesserlichen Optimismus hat er bereits vieles erreicht, wovon andere nur zu träumen wagen, und möchte nun seine Kunst auch für den guten Zweck einsetzen.

1998 geboren, zählt der deutsche Maler Leon Löwentraut aus Düsseldorf zu den wohl jüngsten und bekanntesten Nachwuchskünstlern der Gegenwart und stellt seine Werke auf der ganzen Welt erfolgreich aus. Ob in New York, London, Singapur, Basel oder Berlin – überall sorgen seine Ausstellungen für Aufmerksamkeit und waren binnen weniger Minuten ausverkauft. Sein unverwechselbarer Malstil erregt internationales Interesse - von Picassos, Matisse und Basquiat inspiriert, sucht Löwentraut in seiner Malerei nach Freiheit, kombiniert Farben und Formen gestisch wild, malt oftmals mit der Tube selbst anstatt einen Pinsel zu verwenden. Seine Sujets sind vielseitig, beschäftigen sich mit Menschen und Zwischenmenschlichem, oszillieren zwischen Optimismus und Kritik, zeigen oftmals auch den isolierten Menschen hinter der sozialen Fassade.

Leon Löwentraut lebt und arbeitet in Düsseldorf und seit 2016 zunehmend auch in Havanna/Kuba.

Alle Informationen zu dem Künstler und seinen Werken erhalten Sie auch auf der Homepage von Geuer & Geuer Art.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer