Erwin Wurm in der PLACE TO B! Sonderausgabe

(lifePR) ( Düsseldorf, )
.
Wie sieht ein Künstler Europa?

„Auf einem Bein kann man nicht stehen...“ 

So einfach und genial ist die Antwort von Erwin Wurm (64). Der Österreicher, dessen Werke sich in den Sammlungen der wichtigsten Museen (MoMA New York, Centre Pompidou Paris, Tate Modern London, Albertina Wien) befinden, gehört mit über 120 Einzelausstellungen zu den bedeutendsten Künstlern der Welt. Und ist dabei ein leidenschaftlicher Europäer.

Wurm sagt: „Europa ist für mich die beste Idee des 20. Jahrhunderts. Diesen Kontinent zu befrieden, mit den Kriegen aufzuhören und zusammenzurücken – war einfach eine großartige Idee, daran gibt es für mich keinen Zweifel. Und ich hoffe, es bleibt die beste Idee.“

Sichern Sie sich das limitierte Kunstwerk von Erwin Wurm!

Erwin Wurms „Auf einem Bein kann man nicht stehen“ gibt es exklusiv in der PLACE TO B-Art Edition* bei BILD als limitierten Aluminiumguss. Die Skulptur ist 34 cm hoch, 8 cm breit und 6 cm tief, hat eine Auflage von 35 nummerierten und signierten Exemplaren und kostet 9.900 EUR (exklusiver Vorzugspreis, inkl. MwSt. und Transport). Bestellungen über den Online Shop von Geuer & Geuer Art oder telefonisch unter 0211 / 178 047 66. Es zählt die Reihenfolge der Bestellungen.

*Bei der PLACE TO B- Edition handelt es sich um eine kommerzielle Kooperation von BILD und der Galerie Geuer & Geuer.*

Text von Willem Tell
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.