Zum "Tag des Cholesterins" am 22. Juni 2012

Hafer kann den Cholesterinspiegel natürlich regulieren

(lifePR) ( Berlin, )
Beta-Glucan, ein löslicher Ballaststoff, der im Hafer in spezifischer Form vorkommt, kann den Cholesteringehalt im Blut normalisieren und sogar senken. Dies hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt, und die Aussage darf gemäß EU-Verordnung für Lebensmittel unter bestimmten Bedingungen verwendet werden. Für die cholesterinbewusste Ernährung eignen sich daher Produkte wie Haferflocken und Haferspeisekleie, die das natürliche Nährstoffgefüge des Korns weitgehend behalten. Bei einer täglichen Aufnahme von drei Gramm Hafer-Beta-Glucan kann eine Senkung des Cholesterins erzielt werden. Bereits ein Frühstück aus drei bis vier Esslöffeln Haferflocken mit Milch und Obst und ein Joghurt mit zwei Esslöffeln Haferkleie als Zwischenmahlzeit reichen aus, um auf diese Menge zu kommen. Auch in Brot, Gebäck und Kuchen sowie in Frikadellen und Aufläufen lassen sich Hafererzeugnisse leicht einsetzen.

Am bundesweiten "Tag des Cholesterins" der Lipid-Liga spielen Aufklärung und Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine große Rolle. Mit einer aktiven und gesunden Lebensweise und einer ausgewogenen Ernährung kann jeder viel für einen regulierten Cholesterinspiegel und damit für sein eigenes Wohlbefinden tun. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt unter anderem vermehrt Getreidevollkornprodukte in den Speiseplan zu integrieren. Haferflocken sind immer aus dem vollen Korn, also mit allen nährstoffreichen Kornbestandteilen, und Haferkleie enthält die nährstoffreichen Schichten in besonders hoher Konzentration.

Die gesundheitsbezogenen Angaben zu Hafer-Beta-Glucan sind in den EU-Verordnungen 1160/2011 und 432/2012 geregelt. Unter diesen Links können die Dokumente eingesehen werden:

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:296:0026:0028:DE:PDF
und
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:136:0001:0040:DE:PDF

Link zum EU-Register über alle Nutrition- und Health-Claims: http://ec.europa.eu/food/food/labellingnutrition/claims/index_en.htm

Weitere Informationen auf http://www.alleskoerner.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.