Donnerstag, 23. Februar 2017


Quadratische Tischleuchten – Formenspiel mit Licht

(lifePR) (Berlin, ) Kontrastreich in der Form, exklusiv im Material - die Tischleuchten Quantum und Querum von Christine Kröncke Interiordesign schaffen ein stimmungsvolles Ambiente. Edel und mit fast skulpturaler Anmutung sind sie auch ausgeschaltet ein Blickfang.

In ihrem Konzept gleich, haben Quantum und Querum doch völlig unterschiedliche Charaktere - Quantum ist mit 80 cm Höhe die schlankere Leuchte, die Modernität ausstrahlt. Die nur 44 cm hohe Version Querum dagegen wirkt mit ihrem breiteren Korpus ruhig und klassisch. Auf einer polierten Metallplatte ruht der quadratische Korpus der Leuchten: In Holz mit Hochglanzlack, Blattgold oder Blattsilber veredelt, besitzt er eine attraktive, spiegelnde Optik. Reizvoll lebendig wirkt der Querum-Körper in Betonguss. Einen Kontrast dazu bildet der runde Schirm, der durch eine zarte Stange aus kühlem Nickel oder Messing getragen wird - er scheint beinahe zu schweben. Handgefertigte Seide oder Strichlack in leuchtenden und dezenten Farben vervollkommnen Quantum und Querum. Sie erzeugen ein angenehm gedämpftes und warmes Licht. Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten in Material und Farbe ermöglichen eine individuelle Kreation, die für jeden Raum perfekt abgestimmt ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Tipps für den Kauf einer Mikrowelle

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

Schnell das fertige Mittagessen aufwärmen, tiefgekühlte Produkte auftauen oder sogar komplette Gerichte zubereiten – eine Mikrowelle ist praktisch...

Extravagant feiern in der Zigarrenlounge

, Bauen & Wohnen, moeller eConsult

Alles schon gesehen, alles schon erlebt – das könnte man heutzutage in der schnelllebigen und stark vernetzten Zeit denken. Wer ein besonderes,...

So kann das Dach Schwächen zeigen

, Bauen & Wohnen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Ganz klar: Den tatsächlichen Zustand eines Gebäudedaches können natürlich nur entsprechend qualifizierte Fachleute wie Dachdecker beurteilen....

Disclaimer